bitte warten, die Seite wird generiert...
Suche:
Bericht zu Aktivenpokal und Vereinsmeisterschaft
23.05.2022

Zum Ende der Saison 2021/2022 wurden auch der Aktivenpokal und die Vereinsmeisterschaft abgeschlossen.

Beim Aktivenpokal der Jugend nahmen an der Qualifikation nur 4 Jugendliche teil. So fiel das Halbfinale aus. Beim Finale war Jessica Wolf leider krank, so dass Chris Leuschner, Rafael Wolf und Erik Wünschirs den Titel unter sich ausspielten. Am Ende setzte sich Erik Wünschirs recht deutlich vor Chris Leuschner und Rafael Wolf durch.

Bei den Erwachsenen mussten sich die Teilnehmer nach der Qualifikation noch in der zweiten Runde und im Halbfinale durchsetzen, um das Finale zu erreichen.
Diesmal hatten sich Eckhart Flaig, Oliver Prade, Wolfgang Prade und Roland Schöllkopf dafür qualifiziert. Von den Finalisten des letzten Aktivenpokals war nur Roland wieder dabei. Das Finale wurde, wie seit mehreren Jahren üblich, nach Punktwertung ausgetragen. In jedem Durchgang bekam der Holzbeste 4 Punkte, der zweite 3 und der dritte 2 Punkt. Nur bei Punktgleichheit wird am Ende die Holzzahl berücksichtigt.
Eckhart setzte sich knapp vor Oliver durch, Dritter wurde Wolfgang. Für Roland als Titelverteidiger blieb diesmal nur der 4. Platz.

Der Endstand:
1. Eckhart : 523 Holz 12,0 Punkte
2. Oliver : 514 Holz 10,5 Punkte
3. Wolfgang: 491 Holz 9,0 Punkte
4. Roland : 481 Holz 8,5 Punkte
Genauso wäre die Reihenfolge auch nach Holzwertung gewesen.

Die gesamten Ergebnisse von der Vorrunde bis zum Finale kann man unter Downloads ansehen.

Bei den Vereinsmeisterschaften dürfen im Gegensatz zum Aktivenpokal alle Vereinsmitglieder teilnehmen. Hier müssen auf allen 4 Bahnen jeweils 60 Räumer absolviert werden. Damit regelmäßig das Abräumen trainiert, wird kann Jeder so oft er will 60 Räumer pro Bahn absolvieren, um sich möglichst zu verbessern.

Bei den Jugendlichen setzte sich Chris Leuschner mit insgesamt 589 Holz deutlich gegen Erik Wünschirs (507 Holz) und Jessica Wolf (492) Holz durch.

Bei den Frauen gewann Heike Brosig mit 670 Holz noch deutlicher vor Mandy Schanne (571 Holz) und Agnes Baur (476 Holz).

Bei den Männern gab es lange Zeit ein Kopf an Kopf Rennen zwischen Wolfgang Prade und Eckhart Flaig. Am Ende ging der Sieg mit 760 Holz an Wolfgang, nur 10 Holz dahinter folgte Eckhart. Volker Piesch belegte mit 729 Holz den dritten Platz.

Die Einzelergebnisse aller Starter kann unter Downloads angesehen werden.


>>zur?ck<<

23.05.2022
Kurzbericht zur Württemberger Jugendmeisterschaft
  mehr...

23.05.2022
Bericht zu Aktivenpokal und Vereinsmeisterschaft
  mehr...

14.05.2022
Kurzbericht zum letzten Spieltag
  mehr...

IMPRESSUM DATENSCHUTZ