bitte warten, die Seite wird generiert...

 Wasserball
Verbandsliga Baden-Württemberg: TSG Weinheim - TSG Backnang (4:2, 5:2, 6:1, 3:1) 18:6
15.07.2016

Backnang muss um den Klassenerhalt bangen

Die schwarze Serie der TSG Verbandsliga Wasserballer hält weiter an. Die stark ersatzgeschwächte Mannschaft von Trainer Eckehardt Stecher verlor mit 6:18 sehr deutlich beim Namensvetter aus Weinheim

(egf) Backnangs Trainer war nach dem Schlusspfiff die Enttäuschung anzusehen. Nach der fünften Niederlage in Folge rutschte seine Mannschaft von Tabellenplatz drei auf Rang acht ab und muss jetzt hoffen dass die Wasserfeunde aus Gemmingen in ihren beiden noch ausstehenden Spielen gegen Weinheim mindestens einen Punkt liegenlassen. Denn sonst zieht Gemmingen auf Grund des besseren Torverhältnisses an Backnang vorbei und die TSG würde sich dann auf einem Abstiegsplatz wiederfinden. Dass Backnang noch in Bedrängnis kommt, damit hätte vor fünf Wochen, nach dem letzten Sieg gegen Villingen-Schwenningen, bei den Murrtälern keiner gerechnet. Nun müssen die Stecher-Schützlinge bangen, ob es ihnen zum Verhängnis wird, dass der Riemen vorzeitig heruntergelassen wurde.
Backnang kam auch gegen Weinheim nicht in den Tritt, zumal kurz vor der Abfahrt mit Kapitän Theiss und Max Mauch kurzfristig zwei weitere Aktive passen mussten. Zu dieser desolaten Situation kam auch noch, dass Stecher wegen seiner Sperre aus dem vorherigen Spiel, die Partie von der Tribüne aus verfolgen musste, und dass er nur auf zwei Ersatzspieler zurückgreifen konnte. Einer davon der U17 Nachwuchsspieler Justin Schneider, der kurzfristig eingesprungen, sein Debut in der ersten Mannschaft gab.
In einer eher niveauarmen Verbandsligapartie gingen die Gastgeber zur Mitte des ersten Spielabschnitts erstmalig in Führung und legten dann mit einem Doppelschlag zum 0:3 nach. Bis zum ersten Pausenpfiff konnten die ersatzgeschwächten Murrtäler zweimal den Anschlusstreffer erzielen, liefen aber einem 2:4 Rückstand hinterher. Und dieser wurde nicht kleiner. Wieder legten die Kurpfälzer doppelt vor, ehe die Gäste den ersten Erfolg in Form eines Treffers verbuchen konnten. Bis zur Halbzeit erhöhten die Weinheimer sogar auf 4:9. Sie schafften es, dass von den neun zugesprochenen Überzahlspielen gleich sechs in Tore umgemünzt werden konnten. Diese gute Quote der Gastgeber war mitverantwortlich für die am Ende sehr hohe TSG Niederlage. Zudem gingen drei Hinausstellungen auf das Konto von Flo Illek, für den deshalb die Saison bereits im Laufe des dritten Viertels beendet war. Nach dieser zusätzlichen Schwächung konnte die Notbesetzung der Gerberstädter nichts mehr ausrichten. Der dritte Spielabschnitt ging mit 1:6 und der vierte mit 1:3 an Weinheim, so dass am Ende eine deprimierende 6:18 Niederlage zu Buche stand. So war die große Enttäuschung von Trainer Eckehardt Stecher auch nicht verwunderlich, der jetzt mit seiner Mannschaft auf die Schützenhilfe von Weinheim angewiesen ist.

 

Daniel Sieger (Torwart / 1 Ausschluss)

Tommy Eberspächer (1 Tore/2 Ausschlüsse)

Bernhard Büter (2/0)

Marcel Ruoss (0/0)

Florian Illek (2/3)

Justin Schneider (0/1)

Andreas Bartsch (1/2)

Roman Judenhahn (0/0)

Thilo Oesterle (0/0)


>>zurück<<

05.05.2018
U16 Bezirksliga Süd-Ostwürttemberg: TSG Backnang – SSG Reutlingen/Tübingen (4:1, 4:1, 4:0, 4:0) 16:2
Backnang, 05.05.18  mehr...

03.05.2018
Bezirksliga Süd-Ostwürttemberg: SSV Weingarten - TSG Backnang (3:3, 4:4, 5:6, 5:2) 17:15
Weingarten, 03.05.18  mehr...

22.04.2018
TSG Backnang besiegt den SV 04 Göppingen II im Wonnemar mit 21:8
Backnang, 22.04.18  mehr...

18.03.2018
Wasserballern fehlt Zielwasser
Backnang, 18.03.18  mehr...

04.02.2018
Backnangs Wasserballer besiegen zum Saisonauftakt die Reserve der SSG Reutlingen/Tübingen mit 13:7
04.02.18, Backnang  mehr...

13.07.2017
Wasserballer mit Auswärtssieg
Kirchheim, 13.07.17  mehr...

06.07.2017
Wasserballer bleiben Auswärts ohne Sieg
Weinheim, 06.07.17  mehr...

02.07.2017
Wasserballer sind nicht mehr zu retten
Ulm, 02.07.17  mehr...

IMPRESSUM