bitte warten, die Seite wird generiert...

 Wasserball
TSG patzt in Heidenheim
01.12.2015

Verbandsliga Baden-Württemberg:
SV 04 Heidenheim - TSG Backnang (3:3, 4:1, 6:2, 3:2) 16:8


Backnangs Wasserballer kassieren beim starken Aufsteiger eine 8:16 Niederlage

Backnangs Verbandsliga-Wasserballer können nur ein Viertel mithalten und unterliegen deshalb im ersten Auswärtsspiel der Saison deutlich beim SV 04 Heidenheim. Die angespannte Personalsituation war nicht die Ursache für die verdiente 8:16 Niederlage.

 

Von Edgar Gfrörer

 

Im Vorfeld der Partie mussten noch einige TSG-Akteure passen, sodass Trainer Eckehardt Stecher lediglich mit elf Spielern antreten konnte. Für eine Partie in dem großen und somit kräfteraubenden Becken in Heidenheim gleich ein Manko vor Spielbeginn. Im Gegensatz dazu konnte Heidenheim seine drei Neuzugänge aufbieten und zeigte von Beginn an eine gute Leistung. Mit dem ersten Angriff gelang den Gastgebern die Führung, die Backnang jedoch im direkten Gegenzug durch einen Distanzwurf von Alex Stecher zum 1:1 ausgleichen konnte. Anschließend waren beide Mannschaften auf Augenhöhe. Den erneuten Vorsprung von Heidenheim wandelten abermals Alex Stecher und Christian Dlouhy, jeweils per Überzahlspiel, in eine 3:2 Führung um. In der letzten Minute vor der ersten Pause konnten der SVH ausgleichen und musste froh sein, dass Backnang im direkten Gegenzug die erneute Chance zur Führung verpasste. Nach Wiederanpfiff vergaben die Gerberstädter die nächste Möglichkeit zur Führung und waren danach völlig von der Rolle. Unnötige Ballverluste durch Fehlpässe in der Vorwärtsbewegung luden die Einheimischen zu Kontern ein, die zu vier Gegentoren in Folge führten. Bereits 3:7 lag Backnang zurück, ehe Rafael Theiss zur Halbzeit der 4:7 Anschlusstreffer gelang. Die Hoffnung, dass Backnang sich im dritten Spielabschnitt wieder fangen würde verflog schnell. Durch fünf Treffer in Folge zogen die Gastgeber auf 4:12 weg. Rafael Theiss und Christian Dlouhy, der TSG-Angriffsmotor, kamen in dieser Phase nicht in Schwung. Selbst der Doppelschlag durch Ernst Fritz zum 6:12 ließ auf Backnanger Seite keine Hoffnung aufkeimen. Zu stark präsentierten sich die Gastgeber, die vor der letzten Pause wieder auf 6:13 erhöhten. Damit war die Vorentscheidung zu Gunsten des SVH gefallen. Im Schlussviertel plätscherte die Partie vor sich hin. Der Abschnitt ging mit 2:3 Tore an Heidenheim. Für Backnang traf Alex Stecher noch zweimal zum 8:16 Endstand. Ein maßlos enttäuschter Trainer Stecher bilanzierte: „unsere Fehlpassquote war extrem hoch und unsere Überzahlsituationen haben wir viel zu selten genutzt. Die Neuzugänge bei Heidenheim haben gut eingeschlagen. Wir haben gegen eine bessere Mannschaft verdient verloren“.

 

TSG Backnang:Daniel Sieger (Torwart), Tommy Eberspächer (0 Tore/0 Ausschlüsse), Ernst Fritz (2/0), Florian Illek (0/0), Simon Kaufmann (0/0), Marcel Ruoss (0/0), Thilo Oesterle (0/0), Armin Segert (0/0), Christian Dlouhy (1/1), Alexander Stecher (4/0), Rafael Theiss (1/0)

 

 


>>zurück<<

05.05.2018
U16 Bezirksliga Süd-Ostwürttemberg: TSG Backnang – SSG Reutlingen/Tübingen (4:1, 4:1, 4:0, 4:0) 16:2
Backnang, 05.05.18  mehr...

03.05.2018
Bezirksliga Süd-Ostwürttemberg: SSV Weingarten - TSG Backnang (3:3, 4:4, 5:6, 5:2) 17:15
Weingarten, 03.05.18  mehr...

22.04.2018
TSG Backnang besiegt den SV 04 Göppingen II im Wonnemar mit 21:8
Backnang, 22.04.18  mehr...

18.03.2018
Wasserballern fehlt Zielwasser
Backnang, 18.03.18  mehr...

04.02.2018
Backnangs Wasserballer besiegen zum Saisonauftakt die Reserve der SSG Reutlingen/Tübingen mit 13:7
04.02.18, Backnang  mehr...

13.07.2017
Wasserballer mit Auswärtssieg
Kirchheim, 13.07.17  mehr...

06.07.2017
Wasserballer bleiben Auswärts ohne Sieg
Weinheim, 06.07.17  mehr...

02.07.2017
Wasserballer sind nicht mehr zu retten
Ulm, 02.07.17  mehr...

IMPRESSUM