bitte warten, die Seite wird generiert...

 Wasserball
Nur Kleinigkeiten fehlen zur großen Überraschung
26.05.2015

Backnangs Wasserballer verlieren gegen Oberliga-Topteam Cannstatt II nach großem Kampf mit 11:12

Die Wasserballer der TSG Backnang haben eine große Überraschung im Oberliga-Heimspiel gegen den SV Cannstatt II nur knapp verpasst. Bis weit ins Schlussviertel hinein führte das Kellerkind gegen den großen Favoriten, unterlag dann aber doch mit 11:12. Angesichts einer starken Vorstellung bitter, für das Selbstvertrauen vor den Spielen gegen unmittelbare Rivalen war es trotzdem wertvoll.

Von Alexander Hornauer

Dass die Partie spannender verlief, als hatte erwartet werden dürfen, lag auch an den beiden ersten Minuten. In denen waren die Cannstatter gedanklich noch beim Rutschen, die Backnanger indes zielstrebig. Alexander Stecher sorgte per Distanzwurf für das 1:0, dann legte Christian Dlouhy per Konter nach, für das dritte und das vierte Tor sorgte Centerspieler Rafael Theiss, der erstmals nach langer Sperre wieder im Kader stand.

Das frühe 4:0-Führung verlieh den Backnangern Vertrauen ins eigene Können. Wohl mussten sie noch im erste Abschnitt ihr erstes Gegentor und nach dem zweiten Anschwimmen sogar den 3:4-Anschlusstreffer verkraften. Doch mit zwei entschlossenen Distanzwürfen sorgte Alexander Stecher für eine 6:4-Pausenführung der Gastgeber und für die Erkenntnis, dass eine Überraschung möglich sein könnte.

Im dritten Spielabschnitt kassierten die Backnanger Wasserballer sechs Hinausstellungen. Die Cannstatter nutzten dies zu vier Treffern. Nach 18 Minuten stand es unentschieden, 6:6. Dann aber agierte die Bundesliga-Reserve hinten nachlässig. Das nutzte Armin Segert zur neuerlichen Backnanger Führung, Dlouhy legte mit zwei überraschenden Würfen zum 9:6 nach. Cannstatt wiederum setzte aufs Überzahlspiel, verkürzte auf 8:9, ehe Theiss mit einer Energieleistung den Zwei-Tore-Vorsprung wieder herstellte, mit dem es ins Schlussviertel ging.

In den letzten acht Minuten schwanden Backnangs Hoffnungen auf einen Coup. Die kraftraubende Spielweise machte sich bemerkbar, die Cannstatter hatten mehr Räume, sie nutzten das zu vier Treffern in Serie. Vorne fehlte den TSG-Wasserballern in einigen Situationen die Übersicht, in anderen Momenten das nötige Quäntchen Glück. Ein Heber von Dlouhy schwamm auf der Linie herum – Pech.

Obwohl TSG-Keeper Daniel Sieger sein Team immer wieder durch Glanztaten in Ballbesitz brachte, sprang mit dem letzten verzweifelten Anrennen nur noch der Anschlusstreffer von Thomas Eberspächer zum 11:12 heraus. Die Backnanger kamen noch zu zwei Angriffen, der Ausgleich blieb ihnen aber verwehrt. Schade für den Moment, doch auf der gezeigten Leistung lässt sich aufbauen.

TSG Backnang: Sieger – Eberspächer (1 Tor, 0 Ausschlüsse), Ruoss (0/0), Weinbrenner (0/0), Illek (0/0), Kaufmann (0/1), Renz, Kosch (0/1), Segert (1/2), Dlouhy (3/1), Stecher (3/1), Theiss (3/1), Oesterle (0/0).


>>zurück<<

16.06.2018
TSG-Wasserballer mit überzeugendem Endspurt
Backnang, 16.06.18  mehr...

08.06.2018
Bezirksliga Süd-Ostwürttemberg: SSG Reutlingen/Tübingen II - TSG Backnang (1:7, 3:3, 0:5, 0:0) 4:15
Reutlingen/Tübingen, 09.06.18  mehr...

05.05.2018
U16 Bezirksliga Süd-Ostwürttemberg: TSG Backnang – SSG Reutlingen/Tübingen (4:1, 4:1, 4:0, 4:0) 16:2
Backnang, 05.05.18  mehr...

03.05.2018
Bezirksliga Süd-Ostwürttemberg: SSV Weingarten - TSG Backnang (3:3, 4:4, 5:6, 5:2) 17:15
Weingarten, 03.05.18  mehr...

22.04.2018
TSG Backnang besiegt den SV 04 Göppingen II im Wonnemar mit 21:8
Backnang, 22.04.18  mehr...

18.03.2018
Wasserballern fehlt Zielwasser
Backnang, 18.03.18  mehr...

04.02.2018
Backnangs Wasserballer besiegen zum Saisonauftakt die Reserve der SSG Reutlingen/Tübingen mit 13:7
04.02.18, Backnang  mehr...

13.07.2017
Wasserballer mit Auswärtssieg
Kirchheim, 13.07.17  mehr...

IMPRESSUM DATENSCHUTZ