bitte warten, die Seite wird generiert...

 Wasserball
TSG verliert Punkte und Kapitän Theiss
25.01.2015

Oberliga Baden-Württemberg:
SV Nikar Heidelberg – TSG Backnang (3:1, 2:1, 2:2, 3:2) 10:6

 

Im ersten Spiel nach der Winterpause haben Backnangs Wasserballer beim Auswärtsspiel gegen den SV Nikar Heidelberg mit 6:10 nicht nur beide Punkte, sondern auch noch Kapitän Rafael Theiss, der wegen Meckerns schon in der ersten Halbzeit zum Duschen geschickt wurde, verloren.

(egf) Die Heimmannschaft des SV Nikar Heidelberg übernahm im ersten Viertel sofort das Kommando und erspielte sich eine 3:0 Führung, ehe Alex Stecher per Überzahlspiel fast mit dem Pausenpfiff, der psychologisch wichtige Anschlusstreffer zum 3:1 gelang. Den zweiten Spielabschnitt konnten die Backnanger ausgeglichen gestalten – das 4:1 der Gastgeber beantwortete Christian Dlouhy mit dem erneuten Anschlusstreffer zum 4:2. Dann kassierte Rafael Theiss innerhalb einer Minute zwei Hinausstellungen gegen sich – mit der zweiten war er nicht einverstanden, weshalb das Spiel für ihn vorzeitig beendet war. Die Kurpfälzer nahmen das Geschenk an und erhöhten zur Halbzeit auf 5:2. Mit Wut im Bauch gingen die Stecher Schützlinge in den dritten Spielabschnitt. Ein starker Torwart Stefan Fuggmann und ein gut aufgelegter Christian Dlouhy hielten ihre Mannschaft im Spiel. Dlouhy gelang zweimal der Anschlusstreffer zum 5:3 und 6:4 – doch beide Male antworten die Gastgeber, einmal in Überzahl und einmal aus der Distanz zum 7:4 Pausenstand. Den Beginn des Schlussabschnitts verschliefen die Backnanger dann komplett. Ein Doppelschlag des SV Nikar führte zum 9:4: gewissermaßen die Vorentscheidung in dieser Partie. Anschließend passierte nicht mehr viel. Nach Dlouhys drittem Ausschlussfehler war auch für ihn das Spiel zu Ende, so dass Backnang den Rest der Begegnung ohne seine beiden stärksten Angriffsspieler bestreiten musste. Das fällige Überzahlspiel verwandelte Heidelberg knapp drei Minuten vor Spielende zum 10:4. Bis zum Abpfiff gelang der TSG nur noch Ergebniskosmetik. Zwei Treffer von Tommy Eberspächer stellten den 10:6 Endstand sicher. Nach dieser unnötigen Niederlage sind die Backnanger auf Rang sieben der Tabelle abgerutscht – ein Platz hinter den jetzt punktgleichen Heidelbergern.

Stefan Fuggmann (Torwart)
Tommy Eberspächer (2 Tore/1 Ausschlüsse)
Ernst Fritz (0/0)
Hannes Weinbrenner (0/0)
Simon Kaufmann (0/0)
Alexander Kiebler (0/0)
Marcel Ruoss (0/1)
Felix Kosch (0/0)
Armin Segert (0/1)
Christian Dlouhy (3/3)
Alexander Stecher (1/1)
Rafael Theiss (0/3)
Daniel Sieger (0/1)


>>zurück<<

04.02.2018
Backnangs Wasserballer besiegen zum Saisonauftakt die Reserve der SSG Reutlingen/Tübingen mit 13:7
04.02.18, Backnang  mehr...

12.07.2017
Wasserballer mit Auswärtssieg
Kirchheim, 13.07.17  mehr...

05.07.2017
Wasserballer bleiben Auswärts ohne Sieg
Weinheim, 06.07.17  mehr...

01.07.2017
Wasserballer sind nicht mehr zu retten
Ulm, 02.07.17  mehr...

28.06.2017
Teilerfolg für Wasserballer
Reutlingen/Tübingen, 29.06.17  mehr...

19.06.2017
Niederlage im letzten Heimspiel der Saison
Backnang, 20.06.17  mehr...

31.05.2017
Backnangs Wasserballer verschenken die Punkte
Backnang, 01.06.17  mehr...

26.05.2017
Verbandsligist siegt ungefährdet mit 12:6 gegen die WBG Villingen-Schwenningen
Backnang, 27.05.17  mehr...

IMPRESSUM