bitte warten, die Seite wird generiert...

 Wasserball
Titel verspielt, Oberligaaufstieg gefeiert
06.07.2014

Verbandsliga Baden Württemberg:

TSG Backnang - SV Ludwigsburg III (2:3, 1:4, 1:3, 3:5) 7:15

Dezimierte Backnanger Wasserballer sind gegen verstärkte Ludwigsburger ohne Chance

(egf) Im Endspiel um die Verbandsliga Meisterschaft waren die TSG-Wasserballer gegen eine mit Bundesliga- und Europapokalerfahrung verstärkte dritte Ludwigsburger Mannschaft chancenlos und zogen mit 7:15 den Kürzeren. Nach Spielende wurde dennoch der Oberligaaufstieg gebührend gefeiert.
Die Gäste aus Ludwigsburg zeigten vom Anpfiff weg dass sie kein Meistermacher sein wollten und übten mächtig Druck auf das Gehäuse von TSG Torwart Stefan Fuggmann aus. Bis zur Mitte des ersten Spielabschnitts gelang es den Barockstädtern die TSG Abwehr zweimal schwindelig zu spielen, so dass Fuggmann ebenso oft hinter sich greifen musste. Aber die TSG Rumpftruppe gab nicht klein bei und konnte durch ein Überzahltor von Armin Segert und einen feinen Konter von Alex Kiebler zum 2:2 ausgleichen. Nachfolgend war die Partie ausgeglichen. Leider trafen die Stecher-Schützlinge nur noch Pfosten oder Latte, im Gegensatz dazu verwandelten die Gäste einen Konter zur 2:3 Halbzeitführung. Im zweiten Durchgang blieben die Backnanger zunächst dran, denn das 2:4 des SVL beantwortete Tommy Eberspächer mit einem Rückraumtreffer zum 3:4. Nachfolgend kamen die Gastgeber nicht mehr zum Abschluss. Ludwigsburg machte die Räume eng und der starke Ludwigsburger Torwart hielt seinen Kasten sauber. Zwei Konter- und ein Überzahltor sorgte für eine 3:7 Halbzeitführung der Gäste. Diese konnten die Ludwigsburger sogar noch auf 3:9 ausbauen – das roch nach Vorentscheidung. Wieder einmal zeigten die Stecher Schützlinge Moral und kämpften sich bis zur Mitte des letzten Viertels auf 7:11 heran, zweimal Armin Segert und je einmal Christian Dlouhy und Ernst Fritz waren erfolgreich. Dann musste die TSG Mannschaft kräftemäßig der dünnen Personaldecke Tribut zollen. Im Angriff ging nichts mehr und die Abwehr offenbarte immer wieder Lücken. Dies nutzten die cleveren Gäste und erhöhten bis zum Schlusspfiff auf 7:15. Die Trauer über die verpasste Meisterschaft war nur von kurzer Dauer, denn anschließend feierte die ganze Mannschaft mit ihren treusten Anhängern den Aufstieg in die Oberliga Baden-Württemberg.

Stefan Fuggmann (Torwart)
Hannes Weinbrenner  (0 Tore/0 Ausschlüsse)
Ernst Fritz (1/1)
Alexander Kiebler (1/1)
Andreas Bartsch (0/1)
Mark Daynes (0/0)
Armin Segert (3/0)
Christian Dlouhy (1/0)
Tommy Eberspächer (1/1)

Stimmen zum Spiel:
Trainer Eckehardt Stecher: Die Sperre von Rafael Theiss hat sich negativ auf unser Spiel ausgewirkt – uns hat deshalb vorne eine wichtige Anspielstation gefehlt, die den Ball halten und verteilen kann. Die mit Bundesligaakteuren verstärkten Ludwigsburger haben die Räume sehr gut aufgeteilt und waren heute das bessere Team. Mit einer besser besetzten Ersatzbank, also mit Rafael Theis und Ali Stecher, hätten wir heute mehr Möglichkeiten gehabt, um das Spiel offen zu gestalten.
Christian Dlouhy: Das war heute nix – wir hätten noch drei Stunden weiterspielen können und wären nicht mehr rangekommen. Das war ein erster Vorgeschmack auf das was uns in der Oberliga erwarten könnte.

Stimmen zur Saison:
Trainer Eckehardt Stecher: zu Saisonbeginn hatte ich auf Platz vier gehofft. Nach der Klatsche bei Durlach/Ettlingen musste man das Schlimmste befürchten. Die Mannschaft hat diese Saison Charakter gezeigt, denn mehrere Spiele wurden trotz Personalnot gewonnen. Der Oberligaaufstieg ist eine tolle Sache.
Kapitän Rafael Theiss: das war eine anstrengende und tolle Saison. Zwei Mann mehr mit den Qualitäten eines Armin Segert oder Tommy Eberspächer haben uns gefehlt. Dass es am Ende nicht für den Titel gereicht hat ist schade – Glückwunsch nach Durlach/Ettlingen zur Meisterschaft!


>>zurück<<

04.02.2018
Backnangs Wasserballer besiegen zum Saisonauftakt die Reserve der SSG Reutlingen/Tübingen mit 13:7
04.02.18, Backnang  mehr...

12.07.2017
Wasserballer mit Auswärtssieg
Kirchheim, 13.07.17  mehr...

05.07.2017
Wasserballer bleiben Auswärts ohne Sieg
Weinheim, 06.07.17  mehr...

01.07.2017
Wasserballer sind nicht mehr zu retten
Ulm, 02.07.17  mehr...

28.06.2017
Teilerfolg für Wasserballer
Reutlingen/Tübingen, 29.06.17  mehr...

19.06.2017
Niederlage im letzten Heimspiel der Saison
Backnang, 20.06.17  mehr...

31.05.2017
Backnangs Wasserballer verschenken die Punkte
Backnang, 01.06.17  mehr...

26.05.2017
Verbandsligist siegt ungefährdet mit 12:6 gegen die WBG Villingen-Schwenningen
Backnang, 27.05.17  mehr...

IMPRESSUM