bitte warten, die Seite wird generiert...

 Wasserball
Trainer Stecher begeistert: „Wie aus dem Lehrbuch“
25.05.2014

Die Wasserballmannschaft der TSG Backnang hat durch einen 14:4-Heimsieg gegen die SSG Heilbronn ihre Ambitionen auf einen Spitzenplatz in der Verbandsliga eindrucksvoll unterstrichen. Trainer Eckehardt Stecher attestierte seinem Team eine hervorragende Leistung, „in den ersten beiden Vierteln haben wir Wasserball wie aus dem Lehrbuch gespielt.“

Von Alexander Hornauer

Nach wenigen Sekunden sorgte der Backnanger Spielführer Rafael Theiss von der Centerposition für die Führung. Ein Start nach Maß, der die Richtung vorgab. Denn auch danach gaben die Gastgeber den Ton an. Sie verteidigten aufmerksam, ließen die Heilbronner kaum zu gefährlichen Torwürfen kommen. Die TSG eroberte einen Ball nach dem anderen, spielte schnell nach vorne. Theiss, Christian Dlouhy und Alexander Kiebler sorgten für eine frühe 4:0-Führung. Die Gäste nahmen einen Auszeit, Backnangs Trainer Eckehardt Stecher nutzte es für einen warnenden Zwischenruf: „Haltet die Konzentration hoch.“ Das taten seine Spieler auch. Sie genehmigten den Gästen in Unterzahl zwar deren erstes Tor. Doch noch vor der ersten Viertelpause stellte Dlouhy den Vier-Tore-Abstand wieder her.
Im zweiten Spielabschnitt ging es gerade so weiter. Auch dieses Viertel eröffnete Theiss mit einem Doppelschlag. Und dem zweiten Heilbronner Treffer ließ Dlouhy nach weitem Zuspiel von Torwart Stefan Fuggmann den 8:2-Pausenstand folgen. Ein starker Auftritt der TSG-Wasserballer, der nicht selbstverständlich war, denn es fehlten einige Spieler.
Demzufolge war die Sechs-Tore-Führung zwar komfortabel, aber kein Ruhekissen. Die spannende Frage: Würden die Kräfte derer reichen, die mangels Wechselmöglichkeiten fast durchspielen mussten? Aus diesem Grund war es wichtig, den Heilbronnern auch nach dem Seitenwechsel gar nicht erst das Gefühl zu geben, dass noch etwas zu holen sein könnte. Und genau das taten die Backnanger. Immer wieder erwies sich dabei die sattelfeste Abwehr gepaart mit einem schnellen Umschaltspiel als entscheidender Erfolgsfaktor. In Überzahl aufs Heilbronner Tor anschwimmend brachten die TSG-Wasserballer ein ums andere Mal einen freien Schützen in Position. Alexander Kiebler (2), Andreas Bartsch und Dlouhy bauten den Vorsprung im dritten Viertel auf 12:2 aus. Damit war die Partie natürlich entschieden.
Dass die Konzentration ein bisschen nachließ und das letzte Viertel somit „nur“ Unentschieden ausging, war da zu verschmerzen. Kiebler und Dlouhy erhöhten auf 14:3, dann durften die Heilbronner wenigstens den Schlusspunkt zum 14:4 setzen. Deutlich genug war es auch so. Und Backnang ist als Zweiter weiter im Kampf um die Tabellenspitze dabei, nach Minuspunkten nun sogar die beste Mannschaft. Tabellenführer SGW Durlach/Ettlingen unterlag nämlich knapp bei der SSG Reutlingen/Tübingen.

TSG Backnang:
Fuggmann – Gfrörer (0 Tore, 0 Ausschlüsse),
Ruoss (0/0),
Weinbrenner (0/0),
Kiebler (4/0),
Bartsch (1/1),
Daynes (0/0),
Segert (0/1),
Dlouhy (5/1),
Theiss (4/0).


>>zurück<<

20.07.2018
Wasserballer mit versöhnlichem Saisonabschluss
Reutlingen, 20.07.18  mehr...

16.06.2018
TSG-Wasserballer mit überzeugendem Endspurt
Backnang, 16.06.18  mehr...

08.06.2018
Bezirksliga Süd-Ostwürttemberg: SSG Reutlingen/Tübingen II - TSG Backnang (1:7, 3:3, 0:5, 0:0) 4:15
Reutlingen/Tübingen, 09.06.18  mehr...

05.05.2018
U16 Bezirksliga Süd-Ostwürttemberg: TSG Backnang – SSG Reutlingen/Tübingen (4:1, 4:1, 4:0, 4:0) 16:2
Backnang, 05.05.18  mehr...

03.05.2018
Bezirksliga Süd-Ostwürttemberg: SSV Weingarten - TSG Backnang (3:3, 4:4, 5:6, 5:2) 17:15
Weingarten, 03.05.18  mehr...

22.04.2018
TSG Backnang besiegt den SV 04 Göppingen II im Wonnemar mit 21:8
Backnang, 22.04.18  mehr...

18.03.2018
Wasserballern fehlt Zielwasser
Backnang, 18.03.18  mehr...

04.02.2018
Backnangs Wasserballer besiegen zum Saisonauftakt die Reserve der SSG Reutlingen/Tübingen mit 13:7
04.02.18, Backnang  mehr...

IMPRESSUM DATENSCHUTZ