bitte warten, die Seite wird generiert...

 Wasserball
TSG geht beim Gipfeltreffen unter
31.03.2014

Verbandsliga Baden Württemberg:

SGW Durlach/Ettlingen - TSG Backnang  (5:3, 7:1, 3:2, 5:2) 20:8

Backnangs Verbandsliga Wasserballer konnten nicht an die Leistung der Vorwoche anknüpfen und verlieren das Spitzenspiel gegen die SGW Durlach/Ettlingen deutlich mit 8:20 Toren.

(egf) Und wieder ging die TSG ersatzgeschwächt ins Rennen – kurzfristig mussten Mark Daynes und Hannes Weinbrenner passen. Dies war aber nicht die Ursache für die derbe Niederlage im Spitzenspiel der Verbandsliga Baden-Württemberg. Die Gastgeber legten los wie die Feuerwehr und zeigten gleich von Beginn an wer Herr im Haus ist. Im engen Becken des Albgaubads von Ettlingen kombinierte die SGW sicher und zog schnell auf 5:1 davon. Den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer für die TSG hatte Alex Stecher markiert. Erst jetzt hatte sich Backnang besser auf die Partie eingestellt und nutzte bis zur ersten Viertelpause zwei Rückraumchancen zum 5:3. Hierbei waren nochmals Alex Stecher und Rafael Theiss erfolgreich. Im zweiten Spielabschnitt war die TSG völlig von der Rolle. Im Angriff wurde aus allen Lagen geschossen und die cleveren Gastgeber nutzten die daraus resultierenden Konterchancen gnadenlos aus: Der Tabellenführer zog unaufhaltsam auf 12:3 davon. Obwohl Backnang noch durch Armin Segert den Schlusspunkt in diesem Viertel setzte war das Spiel zu dieser frühen Phase bereits vorentschieden. In den beiden folgenden Vierteln konnten die Gäste das Spiel wieder ausgeglichener gestalten. Das dritte Viertel ging mit 3:2 und der Schlussabschnitt mit 5:2 an die Gastgeber. Die letzten vier TSG Tore erzielten Rafael Theiss (3) und Armin Segert. Ausschlaggebend für die deftige Niederlage war einerseits ein clever aufspielender Tabellenführer mit einem bärenstarken Torhüter Sadowski als Ruhepol in der Abwehr, andererseits eine sehr schlechte Chancenauswertung der TSG und eine löchrige Deckung, denn die Backnanger Raumdeckung wurde ein ums andere Mal vom SGW Rückraum ausgespielt- allein SGW-Angreifer Conradi traf sechsmal von dieser Position.
Mit dieser 20:8 Niederlage können die Backnanger jetzt alle Titelchancen begraben, denn mit sieben Punkten Vorsprung dürfte Durlach/Ettlingen nicht mehr einzuholen sein. Es gilt jetzt die folgenden fünf Wochen Spielpause zu überbrücken, um dann im Freiwasser wieder in alter Stärke einen Platz in der oberen Tabellenhälfte zu behaupten.

Stefan Fuggmann (Torwart)
Marcel Ruoss (0 Tore/1 Ausschlüsse)
Valentin Schneider (0/0)
Ernst Fritz (0/0)
Alexander Kiebler (0/3)
Andreas Bartsch (0/0)
Armin Segert (2/1)
Christian Dlouhy (1/1)
Alexander Stecher (2/2)
Rafael Theiss (3/0)


>>zurück<<

05.05.2018
U16 Bezirksliga Süd-Ostwürttemberg: TSG Backnang – SSG Reutlingen/Tübingen (4:1, 4:1, 4:0, 4:0) 16:2
Backnang, 05.05.18  mehr...

03.05.2018
Bezirksliga Süd-Ostwürttemberg: SSV Weingarten - TSG Backnang (3:3, 4:4, 5:6, 5:2) 17:15
Weingarten, 03.05.18  mehr...

22.04.2018
TSG Backnang besiegt den SV 04 Göppingen II im Wonnemar mit 21:8
Backnang, 22.04.18  mehr...

18.03.2018
Wasserballern fehlt Zielwasser
Backnang, 18.03.18  mehr...

04.02.2018
Backnangs Wasserballer besiegen zum Saisonauftakt die Reserve der SSG Reutlingen/Tübingen mit 13:7
04.02.18, Backnang  mehr...

13.07.2017
Wasserballer mit Auswärtssieg
Kirchheim, 13.07.17  mehr...

06.07.2017
Wasserballer bleiben Auswärts ohne Sieg
Weinheim, 06.07.17  mehr...

02.07.2017
Wasserballer sind nicht mehr zu retten
Ulm, 02.07.17  mehr...

IMPRESSUM