bitte warten, die Seite wird generiert...

 Wasserball
Backnanger Wasserballer spielen weiterhin vorne mit
09.02.2014

Verbandsliga Baden Württemberg:
SV Ludwigsburg 08 III - TSG Backnang  (2:3, 2:4, 5:2, 3:4) 12:13

(egf) Zwar legten die Backnanger vom Anpfiff an gleich ein hohes Tempo vor, doch Zählbares blieb zunächst aus. Lediglich vier Pfostentreffer standen bis zur Mitte des Spielviertels zu Buche. Besser machten es die Gastgeber: der ersten Fehler der TSG Hintermannschaft wurde konsequent zur 1:0 Führung genutzt. Unbeeindruckt suchten die Schützlinge von Trainer Eckehardt Stecher weiter den Weg ins Ludwigsburger Tor. Ein Doppelschlag von Rafael Theiss brachte die 1:2 TSG-Führung. Obwohl den Gastgebern im direkten Gegenzug der Ausgleich gelang, waren die Gerberstädter in diesem Spielabschnitt insgesamt das bessere Team. Der Lohn war die 2:3 Pausenführung durch Alex Stecher. Im zweiten Spielabschnitt folgte die beste Phase der TSG. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich, kombinierten die Gäste wie aus dem Lehrbuch und gingen durch zwei Treffer von Tommy Eberspächer und Armin Segert mit 3:5 in Führung. Den postwendenden Anschlusstreffer der Barockstädter beantworten Alex Stecher und Mark Daynes mit zwei weiteren Toren zur verdienten 4:7 Halbzeitführung.
Wer aber geglaubt hatte, die Backnanger würden jetzt einen sicheren Auswärtssieg einfahren sah sich getäuscht. Nach der Pause war der Schwung bei der TSG verflogen. Der SVL stürzte die TSG Abwehr von einer Verlegenheit in die nächste, und im Angriff stimmten weder Raumaufteilung noch Genauigkeit der Anspiele, folglich schmolz der Vorsprung der Stecher Schützlinge dahin, so dass es nach dem dritten  Spielviertel 9:9 Unentschieden stand. Für Backnang waren Tommy Eberspächer und Andres Bartsch erfolgreich. Völlig offen ging es in den Schlussabschnitt. Ein Doppelschlag von Alex Kiebler und Flo Illek sorgte für eine 9:11 Führung der Backnanger. Doch irrte, wer geglaubt hatte dass dies eine Vorentscheidung war, denn ebenso schnell war die Führung wieder verspielt  und es stand 11:11. Und es kam noch schlimmer. Während die TSG den Ball nicht mehr im SVL Gehäuse unterbrachte, nutzten die Gastgeber die nächstbeste Möglichkeit und gingen mit 12:11 in Führung. Die TSG kam ins Schleudern. Es war Spielführer Rafael Theiss vorbehalten die Wende einzuleiten, der mit einem knallharten Distanzwurf und einem verwandelten Fünf-Meter Strafwurf sein Mannschaft wieder mit 12:13 hauchdünn in Führung brachte. Die letzten drei Spielminuten wurden dann zur Nervenschlacht. Weitere beste Möglichkeiten um den Sack zu zumachen ließ die TSG fahrlässig aus und in der Abwehr konnte mit Glück und einem starken Torwart Stefan Fuggmann der Ausgleich verhindert werden, was letzen Endes einen eher glücklichen 12:13 Erfolg bedeutete.

Stefan Fuggmann (Torwart)
Marcel Ruoss (0 Tore/0 Ausschlüsse)
Valentin Schneider (0/0)
Hannes Weinbrenner  (0/0)
Florian Illek (1/1)
Alexander Kiebler (1/1)
Andreas Bartsch (1/2)
Mark Daynes (1/0)
Armin Segert (1/1)
Alexander Stecher (2/0)
Rafael Theiss (4/0)
Tommy Eberspächer (2/1)


>>zurück<<

04.02.2018
Backnangs Wasserballer besiegen zum Saisonauftakt die Reserve der SSG Reutlingen/Tübingen mit 13:7
04.02.18, Backnang  mehr...

12.07.2017
Wasserballer mit Auswärtssieg
Kirchheim, 13.07.17  mehr...

05.07.2017
Wasserballer bleiben Auswärts ohne Sieg
Weinheim, 06.07.17  mehr...

01.07.2017
Wasserballer sind nicht mehr zu retten
Ulm, 02.07.17  mehr...

28.06.2017
Teilerfolg für Wasserballer
Reutlingen/Tübingen, 29.06.17  mehr...

19.06.2017
Niederlage im letzten Heimspiel der Saison
Backnang, 20.06.17  mehr...

31.05.2017
Backnangs Wasserballer verschenken die Punkte
Backnang, 01.06.17  mehr...

26.05.2017
Verbandsligist siegt ungefährdet mit 12:6 gegen die WBG Villingen-Schwenningen
Backnang, 27.05.17  mehr...

IMPRESSUM