bitte warten, die Seite wird generiert...

 Wasserball
Herzschlagfinale: Theiss trifft im allerletzten Moment
03.02.2014

Mit einem fulminanten Distanzwurf im allerletzten Moment rettete Spielführer Rafael Theiss den Backnanger Wasserballern einen Punkt. Im Verfolgerduell gegen die SGW Durlach/Ettlingen traf er mit der letzten Aktion des Spieles zum 13:13. Erst nach dem Schlusspfiff lag der Ball im Netz, doch hatte er Sekundenbruchteile vor dem Signal und damit rechtzeitig Theiss Hand verlassen.

Von Alexander Hornauer

Das Wasserballspiel im Backnanger Wonnemar war spannend und aufregend. Die Backnanger starteten gut, gingen durch Tore von Rafael Theiss, Alexander Stecher und Alexander Kiebler mit 3:0 in Führung. Dann trumpften die Gäste auf. Deren ersten Treffer konterte Christian Dlouhy zwar fast postwenden mit dem 4:1, doch wenig später war die SGW auf einen Treffer dran. Insgesamt war es ein hervorragendes Spiel mit viel Tempo, Leidenschaft, schön herausgespielten Chancen und klasse Torhüterleistungen. Als Stecher kurz vor dem Ende erneut traf, nahm die TSG eine 5:3-Führung in die erste Viertelpause.
Im zweiten Durchgang kam es für die Gastgeber noch besser. Die Backnanger spielten schnell nach vorne, kamen immer wieder zu guten Gelegenheiten. Der Vorsprung wuchs beständig an. Theiss, Kiebler und Dlouhy erhöhten auf 8:4. Den fünften Treffer der Gastmannschaft steckten die Backnanger gut weg, bis zum Ende des Viertels sorgten wiederum Theiss und Stecher für das 10:5. Eine gute Ausgangsposition, allerdings auch eine gefährliche: Denn trotz der deutlichen Führung war die SGW Durlach/Ettlingen durchaus bei der Musik, das Spiel noch nicht gewonnen.
Und so kam es auch: In Durchgang drei wendete sich das Blatt. Die Gäste agierten ballsicher, spielten gute Gelegenheiten heraus und trafen. Backnang indes kam nicht mehr so schnell nach vorne. Hatte sich Durlachs Abwehr dann aber mal formiert, ging im Angriff nicht mehr viel, zumal der Gästekeeper klasse hielt. Ein Glück, dass Dlouhy doch zweimal die Lücke fand – so nahmen die Einheimischen wenigstens eine 12:10-Führung mit ins Schlussviertel.
Doch auch die hatte nicht mehr lange Bestand. Durlach/Ettlingen machte Druck, hatte Chancen im Minutentakt. Und obwohl TSG-Keeper Stefan Fuggmann immer wieder glänzend hielt, den 12:12-Ausgleich in der 30. Minute verhinderte er nicht. Das Spiel stand nun Spitz auf Knopf. Als Dlouhy zu Beginn des Schlussviertels mit einem Ausschluss am weiteren Mitwirken gehindert wurde, nutzten die Gäste die Überzahl zum 13:12.
Kein Mensch setzte noch einen Pfifferling auf die Backnanger, die kurz vor dem Ende aber noch einmal den Ball eroberten. Zweimal warfen sie, zweimal hielt der Gästekeeper, zweimal landete der Abpraller bei den Backnangern – und just in der Schlussekunde bei Theiss. Der zog beherzt ab. Gerade noch rechtzeitig, der Ball landete zum 13:13 im Netz. Es war glücklich, aber übers ganze Spiel gesehen nicht unverdient.

TSG Backnang:
Fuggmann – Ruoss (0 Hinausstellungen, 0 Tore),
Schneider (0/0),
Weinbrenner (0/0),
Illek (0/0),
Kiebler (2/2),
Bartsch (0/2),
Daynes (0/0),
Segert (0/0),
Dlouhy (3/2),
Stecher (4/0),
Theiss (4/2),
Eberspächer (0/0).


>>zurück<<

05.05.2018
U16 Bezirksliga Süd-Ostwürttemberg: TSG Backnang – SSG Reutlingen/Tübingen (4:1, 4:1, 4:0, 4:0) 16:2
Backnang, 05.05.18  mehr...

03.05.2018
Bezirksliga Süd-Ostwürttemberg: SSV Weingarten - TSG Backnang (3:3, 4:4, 5:6, 5:2) 17:15
Weingarten, 03.05.18  mehr...

22.04.2018
TSG Backnang besiegt den SV 04 Göppingen II im Wonnemar mit 21:8
Backnang, 22.04.18  mehr...

18.03.2018
Wasserballern fehlt Zielwasser
Backnang, 18.03.18  mehr...

04.02.2018
Backnangs Wasserballer besiegen zum Saisonauftakt die Reserve der SSG Reutlingen/Tübingen mit 13:7
04.02.18, Backnang  mehr...

13.07.2017
Wasserballer mit Auswärtssieg
Kirchheim, 13.07.17  mehr...

06.07.2017
Wasserballer bleiben Auswärts ohne Sieg
Weinheim, 06.07.17  mehr...

02.07.2017
Wasserballer sind nicht mehr zu retten
Ulm, 02.07.17  mehr...

IMPRESSUM