bitte warten, die Seite wird generiert...

 Wasserball
Backnangs Wasserballer spielen nach 20:7 gegen Reutlingen/Tübingen vorne mit
22.01.2014

Die Wasserballer der TSG Backnang haben ihr Heimspiel gegen die SSG Reutlingen/Tübingen mit 20:7 gewonnen. Schon im ersten von vier Spielabschnitten zementierten die Gastgeber im Wonnemar die Verhältnisse. Trainer Eckehardt Stecher und sein Team mischen in der Verbandsliga nach 5:1 Punkten aus den ersten drei Spielen vorerst vorne mit.

Von Alexander Hornauer


Acht Minuten dauert ein Viertel im Wasserball, und exakt acht Treffer brachten Backnangs Akteure im ersten Quartal zustande. Bedeutet: Dem armen Reutlinger Keeper flogen die Bälle im Minutentakt um die Ohren. Aber die Backnanger spielten auch klasse. Sie waren in der Abwehr aufmerksam und eroberten viele Bälle, die zu schnellen Gegenstößen und Überzahlsituationen führten. Die nutzten die TSG-Wasserballer effektiv zu Toren. Vor allem Christian Dlouhy und Rafael Theiss veranstalteten ein wahres Scheibenschießen.
Trainer Stecher betätigte sich draußen als Einpeitscher und sah zufrieden mit an, wie seine Mannschaft das Tempo hochhielt. Es ging einfach zu schnell für den personell ohnehin dezimierten Gast. Dabei spielte auch die personelle Besetzung eine Rolle: Während die Backnanger zwei komplette Garnituren an Feldspielern aufbieten konnten, hatten die Reutlinger nur einen Wechselspieler dabei. So saß immer ein ermatteter Wasserballer draußen, der kaum recht verschnauft hatte, als schon der nächste um eine Pause bat.
Insofern waren die Gäste sicherlich ganz froh, dass die Backnanger im zweiten Spielabschnitt ein wenig das Tempo herausnahmen. Thomas Eberspächer und Valentin Schneider erhöhten zunächst zwar noch auf 10:0, doch dann durften auch die Gäste ihr erstes Tor werfen. Und weil die Backnanger nun auch zunehmend Torchancen vergaben, stand es zur Pause „nur“ 12:2.
Auch nach Wiederanpfiff waren die TSG-Wasserballer an sich deutlich überlegen, dies wirkte sich jedoch nicht mehr besonders auf den Toreabstand aus. Denn zur nun lange nicht mehr so entschlossenen Chancenverwertung kam nun hinzu, dass sich die Backnanger in der Abwehr einige Nachlässigkeiten leisteten. Hierbei kam erschwerend hinzu, dass der wichtige Defensivspieler Andreas Bartsch vergleichsweise früh aufgrund seiner dritten persönlichen Straf disqualifiziert wurde. Nach drei Vierteln stand es 16:5.
Im letzten Spielabschnitt war es der Backnanger Mark Daynes, der mit zwei schönen Toren die Ausrufezeichen setzte. Als Spielführer Rafael Theiss kurz vor dem Ende seinen achten Treffer beisteuerte, war die 20-Tore-Marke erreicht und die Zeit für das Fazit des Trainers gekommen. Der meinte: „Das erste Viertel war wirklich super. Allerdings hätte ich mir gewünscht, dass wir so was dann mal konzentrierter zu Ende spielen.“


TSG Backnang:
Fuggmann – Ruoss (0 Tore, 0 Hinausstellungen),
Schneider (1/0),
Weinbrenner (0/0),
Illek (0/2),
Kiebler (0/0),
Bartsch (0/3),
Daynes (2/0),
Segert (1/1),
Dlouhy (4/1),
Stecher (2/0),
Theiss (8/0),
Eberspächer (2/0).


>>zurück<<

20.07.2018
Wasserballer mit versöhnlichem Saisonabschluss
Reutlingen, 20.07.18  mehr...

16.06.2018
TSG-Wasserballer mit überzeugendem Endspurt
Backnang, 16.06.18  mehr...

08.06.2018
Bezirksliga Süd-Ostwürttemberg: SSG Reutlingen/Tübingen II - TSG Backnang (1:7, 3:3, 0:5, 0:0) 4:15
Reutlingen/Tübingen, 09.06.18  mehr...

05.05.2018
U16 Bezirksliga Süd-Ostwürttemberg: TSG Backnang – SSG Reutlingen/Tübingen (4:1, 4:1, 4:0, 4:0) 16:2
Backnang, 05.05.18  mehr...

03.05.2018
Bezirksliga Süd-Ostwürttemberg: SSV Weingarten - TSG Backnang (3:3, 4:4, 5:6, 5:2) 17:15
Weingarten, 03.05.18  mehr...

22.04.2018
TSG Backnang besiegt den SV 04 Göppingen II im Wonnemar mit 21:8
Backnang, 22.04.18  mehr...

18.03.2018
Wasserballern fehlt Zielwasser
Backnang, 18.03.18  mehr...

04.02.2018
Backnangs Wasserballer besiegen zum Saisonauftakt die Reserve der SSG Reutlingen/Tübingen mit 13:7
04.02.18, Backnang  mehr...

IMPRESSUM DATENSCHUTZ