bitte warten, die Seite wird generiert...

 Wasserball
VFL Kirchheim - TSG Backnang (3:1, 4:2, 0:2, 4:3) 12:8
07.07.2013

Backnangs Wasserballer gehen gegen Kirchheim unter

(egf) Nach einer desolaten Vorstellung im letzten Auswärtsspiel der Saison stecken die TSG Wasserballer weiterhin im Tabellenkeller fest und sind weiterhin stark abstiegsbedroht. Sie verloren mit 8:12 beim VFL Kirchheim obwohl mehr möglich gewesen wäre.
In der ersten Halbzeit agierten die Schützlinge von Trainer Eckehardt Stecher völlig kopflos. Weder in der Abwehr noch im Angriff stimmte die Zuordnung. Im Gegensatz dazu waren die Gastgeber hellwach und erkämpften sich zur ersten Pause einen verdienten 3:1 Vorsprung. Zum zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleich hatte Alex Stecher getroffen. Im zweiten Viertel folgte eine ähnliche Quittung für die TSG, denn dieser Spielabschnitt wurde sang- und klanglos mit 4:2 verloren. Ein Aufbäumen der Backnanger war nicht zu erkennen. Die beiden Gäste-Treffer gingen auf das Konto von Tommy Eberspächer und Kapitän Rafael Theiss. Halbzeitstand 7:3 für die Teck-Wasserballer.
Ein Donnerwetter von Trainer Stecher in der Halbzeitpause hatte seine Spieler wachgerüttelt. Im dritten Spielabschnitt war die TSG klar überlegen, ging aber viel zu großzügig mit den sich bietenden Torchancen um. Lediglich zwei Treffer durch Mark Daynes und Rafael Theiss gelangen zum 7:5 Anschluss im dritten Spielabschnitt. Kurz nach Wiederanpfiff verkürzte Alex Stecher per Überzahlspiel auf 7:6 – das Spiel war wieder offen und die Gastgeber wankten. Auf Grund der anhaltend schlechten Torausbeute fiel aber der heimische VFL nicht, sondern konnte zur Mitte des Schlussabschnitts wieder auf zwei Tore Vorsprung erhöhen. Die Antwort der TSG folgte prompt – praktisch im direkten Gegenzug verkürzte Christian Dlouhy wieder auf 8:7. Danach landete der Ball dreimal am Pfosten des Kirchheimer Gehäuses. Statt des Ausgleichs folgte ein Konter, der wiederum zum zwei Tore Vorsprung der Gastgeber führte. Backnang gab sich nicht auf und antwortete sogleich im Gegenzug: Christian Dlouhy verkürzte abermals per Distanzwurf auf 9:8. Beide Mannschaften drängten auf das nächste Tor. Der VFL hatte schließlich die Nase vorn, denn aus dem Nichts spitzelte Kirchheims Routinier Seibold einen direkt verwandelten Freiwurf an der verdutzten TSG Abwehr vorbei ins Tor. Eineinhalb Minuten vor Schluss bedeutete dies eine Vorentscheidung. Backnang warf nochmal alles nach vorne, es fehlte jedoch die Übersicht, die Angriffe wurden überhastet abgeschlossen so dass Kirchheim zum Schluss nochmals zu zwei weiteren leichten Treffern kam und auf den 12:8 Endstand erhöhte. Trainer Eckehardt Stecher war nach Spielende restlos bedient und tief enttäuscht: „kämpferisch und in der Auswertung der Tormöglichkeiten war uns Kirchheim heute um Längen voraus. Wenn wir an die Leistung vom Spiel gegen Tabellenführer Bietigheim hätten anknüpfen können, wäre heute hier mehr möglich gewesen“.

Hannes Weinbrenner  (Torwart)
Bernhard Büter (0 Tore/0 Ausschlüsse)
Marcel Ruoss (0/0)
Valentin Schneider (0/0)
Andreas Bartsch (0/1)
Mark Daynes (1/0)
Armin Segert (0/1)
Christian Dlouhy (2/2)
Alexander Stecher (2/0)
Rafael Theiss (2/0)
Tommy Eberspächer (1/1)


>>zurück<<

05.05.2018
U16 Bezirksliga Süd-Ostwürttemberg: TSG Backnang – SSG Reutlingen/Tübingen (4:1, 4:1, 4:0, 4:0) 16:2
Backnang, 05.05.18  mehr...

03.05.2018
Bezirksliga Süd-Ostwürttemberg: SSV Weingarten - TSG Backnang (3:3, 4:4, 5:6, 5:2) 17:15
Weingarten, 03.05.18  mehr...

22.04.2018
TSG Backnang besiegt den SV 04 Göppingen II im Wonnemar mit 21:8
Backnang, 22.04.18  mehr...

18.03.2018
Wasserballern fehlt Zielwasser
Backnang, 18.03.18  mehr...

04.02.2018
Backnangs Wasserballer besiegen zum Saisonauftakt die Reserve der SSG Reutlingen/Tübingen mit 13:7
04.02.18, Backnang  mehr...

13.07.2017
Wasserballer mit Auswärtssieg
Kirchheim, 13.07.17  mehr...

06.07.2017
Wasserballer bleiben Auswärts ohne Sieg
Weinheim, 06.07.17  mehr...

02.07.2017
Wasserballer sind nicht mehr zu retten
Ulm, 02.07.17  mehr...

IMPRESSUM