bitte warten, die Seite wird generiert...

 Wasserball
SGW Durlach/Ettlingen - TSG Backnang (2:2, 4:1, 2:1, 3:3) 11:7
05.03.2013

(egf) Ein guter Start und eine spielerisch starke Vorstellung reichten der Mannschaft von Trainer Eckehardt Stecher nicht, um gegen die SGW Durlach/Ettlingen den ersten Saisonsieg einzufahren. Stattdessen setzte es auf Grund einer sehr schlechten Chancenverwertung eine 7:11 Niederlage. Backnang rangiert deshalb mit 1:7 Punkten weiterhin auf dem vorletzten Tabellenplatz.
Die TSG startete gut ins Spiel. Die Abwehr stand sicher und das Angriffspiel war gefällig. Zunächst fehlte noch das Zählbare, doch Mitte des ersten Viertels gelang Alex Stecher die verdiente 1:0 Führung für die TSG. Nachfolgend spielten die Backnanger mehrfach Überzahlsituationen vor dem SGW Gehäuse heraus, doch der Ball wollte partout nicht ins Tor. Stattdessen nutzen die Gastgeber kaltschnäuzig zwei resultierende Konterchancen und gingen mit 1:2 in Führung. Unbeeindruckt stürmten die Gäste weiter und wurden kurz vor der ersten Pause belohnt: Armin Segert gelang der verdiente 2:2 Ausgleich. Direkt nach dem Wiederanpfiff kam es noch besser für die TSG. Der angeschlagene Kapitän Rafael Theiss überraschte die noch unsortierten Gastgeber und erzielte die 3:2 Führung. Doch dies war die letzte Führung für die Gerberstädter. Während die Mannschaft von Trainer Stecher es mehrfach versäumte den Ball im gegnerischen Gehäuse unterzubringen, hatte die Spielgemeinschaft eine fast optimale Chancenauswertung und konterte die Gäste viermal zum 3:6 Halbzeitstand aus.
Der dritte Spielabschnitt verlief so wie der zweite endete: die TSG Abwehr stand sicher, es wurde gefällig kombiniert, doch es fehlte der erfolgreiche Abschluss. Verbessert zeigte sich die TSG lediglich in Bezug auf die schnellen Gegenstöße der Gastgeber. Nur zwei Gegentreffer ließ die Backnanger Deckung zu, doch nur ein Schuss von Alex Kiebler fand den Weg ins gegnerische Tor. Der Zwischenstand nach dem dritten Viertel lautete somit 4:8 für die Gastgeber. Mit diesem deutlichen Rückstand ging es in den Schlussabschnitt. Dennoch war der Kampfgeist der Gerberstädter nicht gebrochen. Ein schnelles Tor durch Alex Stecher zum 5:8 machte Hoffnung. Backnang kämpfte, doch die SGW hielt erfolgreich dagegen. Jetzt fielen die weiteren Treffer abwechselnd auf jeder Seite. Für Backnanger waren noch Armin Segert und Alex Stecher zum unbefriedigenden 7:11 Endstand erfolgreich. „Wir waren auf Augenhöhe. Spielerisch und konditionell hat alles gepasst. Nur die Chancenverwertung war unterirdisch“ bilanzierte ein enttäuschter Trainer Eckehardt Stecher.

Mark Stecher (Torwart)
Hannes Weinbrenner  (Torwart)
Bernhard Büter (0 Tore/0 Ausschlüsse)
Valentin Schneider (0/0)
Florian Illek (0/1)
Alexander Kiebler (1/0)
Andreas Bartsch (0/2)
Mark Daynes (0/0)
Armin Segert (2/2)
Alexander Stecher (3/0)
Rafael Theiss (1/1)


>>zurück<<

20.07.2018
Wasserballer mit versöhnlichem Saisonabschluss
Reutlingen, 20.07.18  mehr...

16.06.2018
TSG-Wasserballer mit überzeugendem Endspurt
Backnang, 16.06.18  mehr...

08.06.2018
Bezirksliga Süd-Ostwürttemberg: SSG Reutlingen/Tübingen II - TSG Backnang (1:7, 3:3, 0:5, 0:0) 4:15
Reutlingen/Tübingen, 09.06.18  mehr...

05.05.2018
U16 Bezirksliga Süd-Ostwürttemberg: TSG Backnang – SSG Reutlingen/Tübingen (4:1, 4:1, 4:0, 4:0) 16:2
Backnang, 05.05.18  mehr...

03.05.2018
Bezirksliga Süd-Ostwürttemberg: SSV Weingarten - TSG Backnang (3:3, 4:4, 5:6, 5:2) 17:15
Weingarten, 03.05.18  mehr...

22.04.2018
TSG Backnang besiegt den SV 04 Göppingen II im Wonnemar mit 21:8
Backnang, 22.04.18  mehr...

18.03.2018
Wasserballern fehlt Zielwasser
Backnang, 18.03.18  mehr...

04.02.2018
Backnangs Wasserballer besiegen zum Saisonauftakt die Reserve der SSG Reutlingen/Tübingen mit 13:7
04.02.18, Backnang  mehr...

IMPRESSUM DATENSCHUTZ