bitte warten, die Seite wird generiert...

 Wasserball
Backnangs Wasserballer kommen nicht auf Touren
29.01.2013

BSC Pforzheim - TSG Backnang  (5:3, 4:2, 6:4, 3:3) 18:12

Ersatzgeschwächte TSG verliert bei der Zweitligareserve – 18:12 beim BSC Pforzheim

(egf) Die Verbandsliga-Wasserballer der TSG Backnang warten auch nach dem zweiten Saisonspiel auf den ersten Sieg in der Liga. Mit 12:18 gegen die zweite Mannschaft des BSC Pforzheim setzte es eine verdiente aber durchaus vermeidbare Niederlage. „Das Spiel haben wir im Angriff verloren. Zu viele einfache Fehlpässe führten zu Kontern und der Abschluss wurde zu selten gesucht“ sagte Trainer Eckehardt Stecher.
Die TSG startete verheißungsvoll ins Spiel und übernahm mit gefälligem Tempospiel von Beginn an die Kontrolle. Mehr als das Kontertor von Geburtstagskind Mark Daynes sprang dabei aber nicht heraus – beste Tormöglichkeiten wurden ausgelassen. Die Folge, die Gastgeber wurden mutiger und statt eines möglichen 0:3 für die TSG stand es Mitte des Viertels plötzlich 1:1. Weiter ging es im Sekundentakt. Dem 2:1 für die Gastgeber folgte der Ausgleich durch Rafael Theiss, doch die Gäste hatten jetzt ihren Rhythmus und damit die Kontrolle verloren. Bis kurz vor der ersten Pause zogen die Goldstädter auf 5:2 davon. Andreas Bartsch gelang nur noch der Anschlusstreffer zum 5:3 Pausenstand. Trainer Stecher nutzte die Pause um seine Mannschaft auf die Achillesferse der Gastgeber hinzuweisen „jeder halbwegs platzierte Schuss aufs Tor ist ein Treffer“ doch seine Mannschaft konnte die Vorgaben nicht umsetzen. Die Backnanger waren an diesem Tag zu unbeweglich – zuweilen wirkte ihr Spiel fast statisch. Mit 4:2 ging der zweite Spielabschnitt zum 9:5 Halbzeitstand an die Gastgeber. Für die TSG war zweimal Kapitän Rafael Theiss erfolgreich.
Auch der Seitenwechsel brachte keine Besserung. Die Gerberstädter kamen nicht mehr auf Touren. Mit 6:4 Toren bauten die Goldstädter im dritten Spielabschnitt ihre Führung aus. Für die TSG hielten Rafael Theiss, Flo Illek, Edgar Gfrörer und Alex Stecher dagegen. Trotz des 15:9 Rückstands war das Spiel zu diesem Zeitpunkt noch nicht entschieden. Hätte die TSG noch in ihr Spiel gefunden, wäre im Schlussviertel gegen die eher schwachen Gastgeber nochmal alles möglich gewesen. Doch mehr als zwei Schüsse von Rafael Theiss und einer von Mark Daynes fanden nicht mehr ins Tor. Ein enttäuschter Kapitän Rafael Theiss bilanzierte: „wenn nur der Torwart Normalform erreicht, kann man kein Spiel gewinnen.“

Hannes Weinbrenner  (Torwart)
Valentin Schneider (0 Tore/0 Ausschlüsse)
Edgar Gfrörer (1/0)
Florian Illek (1/1)
Alexander Kiebler (0/3)
Andreas Bartsch (1/3)
Mark Daynes (2/0)
Bernhard Büter (0/0)
Alexander Stecher (1/0)
Rafael Theiss (6/1)


>>zurück<<

20.07.2018
Wasserballer mit versöhnlichem Saisonabschluss
Reutlingen, 20.07.18  mehr...

16.06.2018
TSG-Wasserballer mit überzeugendem Endspurt
Backnang, 16.06.18  mehr...

08.06.2018
Bezirksliga Süd-Ostwürttemberg: SSG Reutlingen/Tübingen II - TSG Backnang (1:7, 3:3, 0:5, 0:0) 4:15
Reutlingen/Tübingen, 09.06.18  mehr...

05.05.2018
U16 Bezirksliga Süd-Ostwürttemberg: TSG Backnang – SSG Reutlingen/Tübingen (4:1, 4:1, 4:0, 4:0) 16:2
Backnang, 05.05.18  mehr...

03.05.2018
Bezirksliga Süd-Ostwürttemberg: SSV Weingarten - TSG Backnang (3:3, 4:4, 5:6, 5:2) 17:15
Weingarten, 03.05.18  mehr...

22.04.2018
TSG Backnang besiegt den SV 04 Göppingen II im Wonnemar mit 21:8
Backnang, 22.04.18  mehr...

18.03.2018
Wasserballern fehlt Zielwasser
Backnang, 18.03.18  mehr...

04.02.2018
Backnangs Wasserballer besiegen zum Saisonauftakt die Reserve der SSG Reutlingen/Tübingen mit 13:7
04.02.18, Backnang  mehr...

IMPRESSUM DATENSCHUTZ