bitte warten, die Seite wird generiert...

 Wasserball
Backnangs Wasserballer kommen zu sp?t auf Touren
11.03.2012

Von Alexander Hornauer
Das erste Viertel war von Fehlabgaben gepr?gt. Die wenigen Torchancen machten die Torh?ter Michael Staehle auf Zuffenhausener und Mark Stecher auf Backnanger Seite zunichte.  Apropos Stecher: Der TSG-Routinier, der im vergangenen Jahr die Badekappe an den Nagel geh?ngt hatte, war eingesprungen. Sein Nachfolger Stefan Fuggmann musste wegen eines Ausdauerwettkampfes am Tag darauf mit seinen Kr?ften haushalten.
Das nach acht Minuten ?berhaupt ein Treffer zu Buche stand, war eher einem Missverst?ndnis geschuldet. Mancher glaubte das Match unterbrochen, als ein Zuffenhausener den Ball zum 1:0 ins Tor bef?rderte. Die Backnanger indes lie?en zwei ?berzahlspiele ungenutzt, ehe Alexander Kiebler beim dritten Anlauf den lange ersehnten Ausgleich erzielte. Allerdings war es das f?r lange Zeit auch an Erfreulichem aus der Abteilung Offensive. Der sonst so treffsichere Rafael Theiss kam auf der Centerposition kaum zum Zug. Nahezu jeder Zweikampf wurde ihm als Foulspiel ausgelegt. In anderen Situationen verhinderten Latte und Pfosten weitere Backnanger Treffer. Die Zuffenhausener legten ihre Scheu beim Torwurf Mitte des zweiten Viertels ab. Sie konterten gut, hatten gegen die zu weit aufger?ckte Backnanger Hintermannschaft immer wieder ?berzahlsituationen. Die Folge: Aus dem 1:1 wurde bis zur Pause ein 5:1. Und bei der Besprechung gab?s im Backnanger Lager lebhafte Diskussionen.
Immerhin: Nach dem Seitenwechsel lief es deutlich besser f?r die TSG, die das Tempo nun erh?ht hatte. Mark Daynes traf gleich nach Wiederanpfiff vom 2:5, dann nutzten Andreas Bartsch und Alexander Stecher ?berzahlsituationen f?r weitere Treffer. Nur noch 4:5, das Spiel war nun offen und sehr spannend. Beide Mannschaften hatten allerbeste Einwurfgelegenheiten, die sie aber nicht nutzten. Die Backnanger dr?ngten mehrfach auf den Ausgleich, doch der Treffer, der die Partie vielleicht vollends zum Kippen gebracht hatte, gelang nicht. Stattdessen durfte die Zuffenhausener kurz vor dem Drittelende aufatmen: Sie durchbrachen den Bann, erzielten kurz hintereinander zwei Treffer, f?hrten wieder 7:4.
Noch war das Match nicht verloren, die TSG dr?ngte auch zu Beginn des Schlussabschnittes. Doch den Backnangern gelang nur das 5:7 durch Theiss. Bei einem weiteren Wurf hatte er ebenso wie Thommy Ebersp?cher Pech: Latte und Pfosten verhinderten, dass es noch einmal ganz spannend wurde. Als TSG-Wasserballer Florian Illek den Ball beim Versuch, ein Tor zu verhindern, zum 5:8 ins eigene Tor abf?lschte, war die Partie gelaufen. Und Backnangs Wasserball-Urgestein Edgar Gfr?rer bilanzierte: ?Wir haben in den ersten beiden Vierteln zu wenig Bewegung ins Spiel gebracht.?
TSG Backnang: Mark Stecher, Fuggmann ? Ebersp?cher (0 Tore/0 Hinausstellungen), Fritz (0/0), Weinbrenner (0/0), Illek (0/2), Kiebler (1/0), Bartsch (1/2), Daynes (1/0), Ruoss (0/0), Schneider (0/0), Alexander Stecher (1/0), Theiss (1/2).


>>zurück<<

05.05.2018
U16 Bezirksliga Süd-Ostwürttemberg: TSG Backnang – SSG Reutlingen/Tübingen (4:1, 4:1, 4:0, 4:0) 16:2
Backnang, 05.05.18  mehr...

03.05.2018
Bezirksliga Süd-Ostwürttemberg: SSV Weingarten - TSG Backnang (3:3, 4:4, 5:6, 5:2) 17:15
Weingarten, 03.05.18  mehr...

22.04.2018
TSG Backnang besiegt den SV 04 Göppingen II im Wonnemar mit 21:8
Backnang, 22.04.18  mehr...

18.03.2018
Wasserballern fehlt Zielwasser
Backnang, 18.03.18  mehr...

04.02.2018
Backnangs Wasserballer besiegen zum Saisonauftakt die Reserve der SSG Reutlingen/Tübingen mit 13:7
04.02.18, Backnang  mehr...

13.07.2017
Wasserballer mit Auswärtssieg
Kirchheim, 13.07.17  mehr...

06.07.2017
Wasserballer bleiben Auswärts ohne Sieg
Weinheim, 06.07.17  mehr...

02.07.2017
Wasserballer sind nicht mehr zu retten
Ulm, 02.07.17  mehr...

IMPRESSUM