bitte warten, die Seite wird generiert...

 Wasserball
SSV Weingarten - TSG Backnang (2:3, 0:1, 2:3, 5:6) 9:13
05.02.2012

(egf) Die Wasserballer der TSG Backnang bleiben in der Verbandsliga weiterhin ungeschlagen. Die Mannschaft von Trainer Eckehardt Stecher behielt beim SSV Weingarten mit 9:13 die Oberhand und entf?hrte dank einer starken Abwehrleistung die Punkte ins Murrtal.
Einen Start nach Ma? gab es f?r die TSG: nach gewonnenem Anschwimmen stahl sich Andreas Bartsch frei und erzielte nach 16 Sekunden die 0:1 F?hrung. Backnang dr?ngte weiter, doch noch fehlte die letzte Pr?zision im Abschluss um den Vorsprung zu erh?hen. Die Folge: eine Unachtsamkeit in der ansonsten sattelfesten Abwehr f?hrte zum 1:1 Ausgleich. Unbeeindruckt kontrollierten die Gerberst?dter weiterhin das Geschehen und gingen zur Mitte des Spielabschnitts durch einen Treffer von Rafael Thiess erneut in F?hrung. Doch nur eine Zeigerumdrehung sp?ter folgte der erneute Ausgleich f?r die Schussent?ler. Die TSG erh?hte nochmals das Tempo und erspielte sich kurz vor der ersten Pause durch ihren Kapit?n Raffael Theiss die erneute F?hrung zum 2:3. Die Backnanger ?berlegenheit hielt auch im zweiten Viertel an. Doch statt das Spiel vorzeitig zu entscheiden wurden reihenweise beste M?glichkeiten vergeben. Selbst Eins zu Eins Situationen gegen den SSV-Torwart Hinterberger blieben ungenutzt. So war Mark Daynes Treffer zum 2:4 das einzig z?hlbare in diesem Viertel und gleichzeitig auch der Halbzeitstand.
Auch nach dem Seitenwechsel hielt die Dominanz der TSG an. Einziges Manko blieb die Chancenverwertung. Zwar zog die TSG direkt nach Wiederanpfiff durch einen Doppelschlag von Alex Kiebler auf 2:6 davon, doch die fehlende Ruhe im Abschluss verhinderte anschlie?end eine noch h?here F?hrung f?r die Murrt?ler. Bis zur letzen Pause gelangen den Oberschwaben noch zwei weitere Anschlusstreffer bei einem weiteren TSG-Tor durch Flo Illek zum 4:7. Mit diesem Ergebnis ging es dann in den Schlussabschnitt. Nach Wiederanpfiff wollten die Backnanger den Sack zumachen. Die Gastgeber konnten nicht mehr mithalten und kassierten innerhalb von drei Minuten vier Treffer zum 4:11. Die Tore zur Vorentscheidung zu Gunsten der TSG erzielten Alex Stecher, Alex Kiebler und zweimal Rafael Theiss. Danach wechselte Trainer Eckehardt Stecher munter durch, um allen Aktiven gen?gend Spielpraxis zu geben und um taktische Varianten auszuprobieren. Als Folge ging zwar bei der TSG der Spielfluss verloren, dennoch gelangen bis zum Spielende noch zwei weitere Tore durch Rafael Theiss und Flo Illek, bei f?nf Gegentreffern der Gastgeber zum verdienten 9:13 Ausw?rtserfolg f?r die TSG. Das Fazit des strahlenden Trainers Stecher folgte prompt: ?das war unser bislang bestes Saisonspiel. Das Abwehrverhalten war hervorragend, lediglich die Chancenauswertung ist noch verbesserungsf?hig.?

Stefan Fuggmann (Torwart)
Hannes Weinbrenner  (0 Tore/1 Ausschl?sse)
Florian Illek (2/0)
Alexander Kiebler (3/1)
Andreas Bartsch (1/1)
Mark Daynes (1/0)
Tommy Ebersp?cher (0/0)
Alexander Stecher (1/3)
Rafael Theiss (5/0)
Bernhard B?ter (0/0)
Valentin Schneider (0/0)
Marcel Ruoss (0/0)





>>zurück<<

04.02.2018
Backnangs Wasserballer besiegen zum Saisonauftakt die Reserve der SSG Reutlingen/Tübingen mit 13:7
04.02.18, Backnang  mehr...

12.07.2017
Wasserballer mit Auswärtssieg
Kirchheim, 13.07.17  mehr...

05.07.2017
Wasserballer bleiben Auswärts ohne Sieg
Weinheim, 06.07.17  mehr...

01.07.2017
Wasserballer sind nicht mehr zu retten
Ulm, 02.07.17  mehr...

28.06.2017
Teilerfolg für Wasserballer
Reutlingen/Tübingen, 29.06.17  mehr...

19.06.2017
Niederlage im letzten Heimspiel der Saison
Backnang, 20.06.17  mehr...

31.05.2017
Backnangs Wasserballer verschenken die Punkte
Backnang, 01.06.17  mehr...

26.05.2017
Verbandsligist siegt ungefährdet mit 12:6 gegen die WBG Villingen-Schwenningen
Backnang, 27.05.17  mehr...

IMPRESSUM