bitte warten, die Seite wird generiert...

 Wasserball
SSV Esslingen - TSG Backnang (5:4, 3:0, 5:1, 8:5) 21:10
21.04.2011

(egf) Ohne Chance waren die TSG-Wasserballer beim Gastspiel in Esslingen. In der zweiten Halbzeit spielte die Bundesligareserve der Gastgeber ihre St?rken aus und sicherte sich einen deutlichen 21:10 Erfolg gegen Backnang.
Einen guten Start erwischte die TSG ? nach gewonnenem Anspiel folgte ein druckvoller Angriff der TSG. Lediglich beim Abschluss haperte es. Statt im Tor landete der Ball von Alex Stecher nur am Pfosten. Besser machten es die Stecher Sch?tzlinge dann bei ihrem zweiten Anlauf. Florian Illek wurde sch?n freigespielt und vollendete zur 0:1 TSG-F?hrung. Dies sollte in dieser Partie aber auch die letzte F?hrung f?r die TSG gewesen sein. Man agierte zwar auf Augenh?he, doch beim Torabschluss fehlte das Qu?ntchen Gl?ck. Zwei weitere Pfostentreffer bis zur Mitte der Viertelspielzeit waren die TSG-Bilanz. Die Gastgeber waren erfolgreicher. Konsequent wurden die Torchancen genutzt, sodass der SSV den Spie? umdrehte und mit 3:1 in F?hrung ging. Doch Backnang lie? sich nicht absch?tteln. In der Schlussphase des ersten Durchgangs ging es dann Schlag auf Schlag. Den Anschlusstreffer zum 3:2 per ?berzahl durch Dani Sieger beantwortete der SSV postwendend mit 4:2. Ebenso verk?rzte Flo Illek auf 4:3 ehe die Gastgeber mit dem 5:3 wieder den alten Abstand herstellten. Den Schlusspunkt in diesem gut anzusehenden Spielviertel setzte Kapit?n Rafael Theiss, der einen Abpraller zum 5:4 Anschlusstreffer verwandelte. Ge?nderte Vorzeichen dann im zweiten Viertel. Die Backnanger spielten zwar weiter konzentriert aus einer guten Deckung um den starken Torwart Mark Stecher, doch im Angriff lief nicht mehr viel zusammen. Grund war eine andere taktische Ausrichtung der Gastgeber, mit der die Mannen der TSG nicht zurechtkamen. Mehr als drei Lattenknaller durch Pechvogel Alex Stecher brachte die Mannschaft von Trainer Stecher im zweiten Spielabschnitt nicht zustande. Anders die Gastgeber. Drei herausgespielte Tore f?hrten zu einem 8:4 Halbzeitstand.
Im dritten Viertel wollten die Backnanger nochmals alles probieren, um das Spiel umzubiegen. Der Schuss ging allerdings nach hinten los. Phasenweise ungest?me Angriffe erm?glichten den Gastgebern ungeahnte Konterm?glichkeiten. Die Folge waren f?nf Treffer in Folge f?r den SSV zum 13:4 Zwischenstand ? das Spiel war entschieden. Bis zur letzen Pause gelang den Gerberst?dtern dann lediglich noch ein Treffer per F?nfmeter-Strafwurf durch Tommy Ebersp?cher zum 13:5. Der Schlussabschnitt gestaltete sich mit dreizehn Treffern sehr torreich. Zun?chst versenkten die TSG drei Treffer durch zweimal Flo Illek und einmal Alex Stecher zum 13:8 ins gegnerische Tor. Doch die Gastgeber besannen sich und ?bernahmen f?r das nachfolgende Geschehen wieder die Kontrolle. Zun?chst mit dem 14:8 per ?berzahl - dann aber hatte die komplette Stecher ?Truppe einen Blackout. Diese Chance nutzten die Gastgeber gnadenlos und erh?hten auf 17:8. Dass es seitens Backnang auch besser geht, bewies die TSG im Anschluss. Nach einer tollen Kombination schloss Dani Sieger zum 17:9 ab. Danach folgte dann der zweite Backnanger Totalausfall. Wieder waren die Gastgeber zur Stelle und deklassierten die TSG. Vier Treffer innerhalb k?rzester Zeit sorgten f?r den 21:9 Zwischenstand. Der machtlose Torwart Mark Stecher haderte mit seinen Vorderleuten. Mehr als Ergebniskosmetik war dann bis zum Spielende nicht mehr drin. Den Schlusspunkt setzte Rafael Theiss zum 21:10 Endstand.
Dementsprechend fiel auch das Fazit von Trainer Eckehardt Stecher aus: ?Mit einem guten Viertel kann man kein Spiel gewinnen. Wer so viele kleine Fehler macht, kann in Esslingen nicht bestehen. Schmerzhaft waren die Blackouts im Schlussabschnitt, denn dadurch haben wir uns auch noch die Tordifferenz verhagelt?.

Mark Stecher (Torwart)
Florian Illek (4 Tore/3 Ausschl?sse)
Alexander Kiebler (0/1)
Alexander Stecher (1/1)
Rafael Theiss (2/2)
Hannes Weinbrenner  (0/0)
Tom Sieger (0/0)
Daniel Sieger (2/1)
Tommy Ebersp?cher (1/0)
Sebastian Warm (0/0)


>>zurück<<

04.02.2018
Backnangs Wasserballer besiegen zum Saisonauftakt die Reserve der SSG Reutlingen/Tübingen mit 13:7
04.02.18, Backnang  mehr...

12.07.2017
Wasserballer mit Auswärtssieg
Kirchheim, 13.07.17  mehr...

05.07.2017
Wasserballer bleiben Auswärts ohne Sieg
Weinheim, 06.07.17  mehr...

01.07.2017
Wasserballer sind nicht mehr zu retten
Ulm, 02.07.17  mehr...

28.06.2017
Teilerfolg für Wasserballer
Reutlingen/Tübingen, 29.06.17  mehr...

19.06.2017
Niederlage im letzten Heimspiel der Saison
Backnang, 20.06.17  mehr...

31.05.2017
Backnangs Wasserballer verschenken die Punkte
Backnang, 01.06.17  mehr...

26.05.2017
Verbandsligist siegt ungefährdet mit 12:6 gegen die WBG Villingen-Schwenningen
Backnang, 27.05.17  mehr...

IMPRESSUM