bitte warten, die Seite wird generiert...

 Wasserball
SV Ludwigsburg II - TSG Backnang (6:3, 6:3, 5:2, 2:2) 19:10
08.03.2011

(egf)Auch nach dem Gastspiel bei der Bundesligareserve des SV Ludwigsburg sind Backnangs Wasserballer noch ohne Sieg in der laufenden Oberliga-Runde.
Die 19:10 Niederlage war aus TSG-Sicht nicht nur eine Folge der sportlichen ?berlegenheit der Gastgeber, sondern auch die Konsequenz strittiger Schiedsrichterentscheidungen.
Nach Spielende war Trainer Eckehardt Stecher bedient: ?das Spiel war eigentlich schon Mitte des zweiten Viertels entschieden ? die zwei Spielerausschl?sse durch einen der beiden Unparteiischen konnte die Mannschaft nicht ausgleichen ? schade dass wir das Spiel nicht sportlich bestreiten konnten?. Dem Fazit des TSG-Trainers waren zehn Hinausstellungen und zwei 5-Meter Strafw?rfe gegen seine Mannschaft vorangegangen ? bei nur f?nf Ausschl?ssen gegen die Gastgeber in einem durchweg sehr fairen Spiel.
Die TSG begann die Partie gut, gleich mit dem ersten Angriff erzielte Ernst Fritz die F?hrung f?r die G?ste aus Backnang. Weitere Torm?glichkeiten vergab die TSG, w?hrend der SVL seine nutzte und mit 2:1 in F?hrung ging und drei nachfolgende ?berzahlspiele souver?n in eine 5:1 F?hrung umwandelte. Dennoch spielte die TSG bis zur ersten Pause konzentriert mit. Zwei Treffern von Alex Kiebler stand ein Treffer des SVL entgegen ? 6:3 lautete der erste Zwischenstand. Anfangs des zweiten Viertels war dann f?r Kapit?n Rafael Theiss nach seinem dritten pers?nlichen Fehler Schluss. Die TSG wirkte geschockt. Dies nutzten die Gastgeber und zogen auf 10:4 davon ? den Treffer f?r Backnang erzielte Daniel Sieger. Als N?chster musste Ernst Fritz das Wasser verlassen, Trainer Stecher hatte jetzt fast keine Variationsm?glichkeiten mehr. Dennoch hielten sich G?ste bis zur Halbzeit wacker, zweimal war Tommy Ebersp?cher f?r die TSG erfolgreich und mit 12:6 wurden die Seiten gewechselt. Nach der Pause dominierte der SVL das Geschehen. Schnell erh?hten die Gastgeber auf 15:6 - das Spiel gegen die dezimierten G?ste war entschieden. Zwar traf der aus dem Tor ins Feld beorderte Mark Stecher noch zweimal, doch wegen zwei Gegentreffern blieb der Abstand bis zur letzten Pause konstant: 17:8 der Zwischenstand. Dann war auch f?r Mark Stecher Schluss ? seine Fingern?gel waren nicht regelkonform. Alternativlos bzgl. taktischer Varianten stiegen die G?ste zum Schlussabschnitt ins Wasser. Im Gef?hl des sicheren Sieges taten die Gastgeber nicht mehr als n?tig um den Vorsprung ?ber die Zeit zu bekommen. So endete das letzte Viertel 2:2 Unentschieden. Die letzten Treffer f?r die TSG zum 19:10 Endstand erzielte abermals Tommy Ebersp?cher.

Stefan Fuggmann (Torwart)
Florian Illek (0 Tore/1 Ausschl?sse)
Sebastian Warm (0/0)
Ernst Fritz (1/1)
Hannes Weinbrenner  (0/1)
Alexander Kiebler (2/1)
Tom Sieger (0/0)
Tommy Ebersp?cher (4/1)
Daniel Sieger (1/1)
Rafael Theiss (0/3)
Mark Stecher (2/1)


>>zurück<<

04.02.2018
Backnangs Wasserballer besiegen zum Saisonauftakt die Reserve der SSG Reutlingen/Tübingen mit 13:7
04.02.18, Backnang  mehr...

12.07.2017
Wasserballer mit Auswärtssieg
Kirchheim, 13.07.17  mehr...

05.07.2017
Wasserballer bleiben Auswärts ohne Sieg
Weinheim, 06.07.17  mehr...

01.07.2017
Wasserballer sind nicht mehr zu retten
Ulm, 02.07.17  mehr...

28.06.2017
Teilerfolg für Wasserballer
Reutlingen/Tübingen, 29.06.17  mehr...

19.06.2017
Niederlage im letzten Heimspiel der Saison
Backnang, 20.06.17  mehr...

31.05.2017
Backnangs Wasserballer verschenken die Punkte
Backnang, 01.06.17  mehr...

26.05.2017
Verbandsligist siegt ungefährdet mit 12:6 gegen die WBG Villingen-Schwenningen
Backnang, 27.05.17  mehr...

IMPRESSUM