bitte warten, die Seite wird generiert...

 Wasserball
TSG Backnang - SG Leimen/Mannheim III (2:1, 2:0, 6:1, 2:1) 12:3
21.03.2010

Gut aus den Startl?chern kamen die Wasserballer der TSG Backnang nach l?ngerer Zwangspause und stellten nach einem deutlichen Sieg gegen die dritte Mannschaft der SGW Leimen/Mannnheim den Kontakt zum Mittelfeld her.

Vor Spielbeginn wurde mit Schrecken festgestellt, dass man kein ordnungsgem??es Spielfeld zur Verf?gung stellen konnte - die Backnanger standen am Rand einer Niederlage. Seit dem letzten Auftritt der TSG im Waiblinger Hallenbad war einiges an notwendigem Material f?r den Aufbau verschwunden. Gl?cklicherweise konnte das fehlende Equipment noch rechtzeitig aus Backnang beschafft werden ? Spielerfrauen sei Dank -, damit ein sportliches Ergebnis erzielt werden konnte. Nach diesen anf?nglichen Turbulenzen begannen beide Mannschaften vorsichtig, Torsicherung war oberste Gebot. Bis zur Viertelmitte fanden die Backnanger Angreifer zwei L?cken in der G?steabwehr und gingen durch Tore von Thomas Ebersp?cher und Mark Daynes 2:0 in F?hrung. Unbeeindruckt vom R?ckstand warteten die G?ste weiter auf Ihre Chancen und konnten bis zur ersten Pause auf 2:1 verk?rzen. Im zweiten Viertel bot sich den Zuschauern ein ?hnliches Bild: zwei abwehrstarke Mannschaften, zwingende Torchancen eher Mangelware. Von den wenigen Torm?glichkeiten konnte die TSG zwei nutzen und bis zur Halbzeit auf 4:1 erh?hen. F?r Backnang waren Kapit?n Flo Illek und Rafael Theiss erfolgreich.
In der Pause appellierte Trainer Eckehardt Stecher an seine Mannschaft weiter Druck auszu?ben. Dies gelang den Backnanger auch hervorragend, denn in den ersten f?nf Minuten nach der Pause zog man durch Tore von je zweimal Alex Stecher und Rafael Theiss sowie je einmal Mark Daynes und Thomas Ebersp?cher auf 10:1 davon. Der SGW gelang in dieser Phase des Spiels kein Stich, die TSG jedoch zeigte Konsequenz in der Ausnutzung von Torm?glichkeiten. Auf Backnanger Seite wurde ab diesem Zeitpunkt munter durchgewechselt, so dass jeder Spieler ausreichend Einsatzzeit bekam. Dadurch ging der Druck des TSG-Spiels allerdings ein wenig verloren und die G?ste kamen wieder besser ins Spiel. Die Folge war ein Gegentor vor und eines direkt nach der letzten Viertelpause zum 10:3. Doch die Gerberst?dter lie?en nichts mehr anbrennen. Der spielfreudige Thomas Ebersp?cher stellte im Schlussabschnitt durch seine Tore drei und vier den alten Abstand wieder her und bewies warum er eine Verst?rkung f?r die Backnanger Mannschaft ist. Diese beiden Tore bedeuteten zugleich den verdienten 12:3 Endstand f?r die TSG.

Insgesamt war Trainer Stecher mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden und f?r Timo Lorenz, den Backnanger Schwimmtrainer, war dieses Spiel ein gelungenes Debut seiner Wasserball-Laufbahn.

Mark Stecher (Torwart)
Stefan Fuggmann (Torwart)
Florian Illek (1 Tore/1 Ausschl?sse)
Ernst Fritz (0/0)

Andreas Bartsch (0/0)

Mark Daynes (2/0)
Alexander Stecher (2/1)
Rafael Theiss (3/0)
Hannes Weinbrenner(0/0)
Tom Sieger (0/0)
Daniel Sieger (0/0)
Thomas Ebersp?cher (4/0)

Timo Lorenz (0/0)


>>zurück<<

04.02.2018
Backnangs Wasserballer besiegen zum Saisonauftakt die Reserve der SSG Reutlingen/Tübingen mit 13:7
04.02.18, Backnang  mehr...

12.07.2017
Wasserballer mit Auswärtssieg
Kirchheim, 13.07.17  mehr...

05.07.2017
Wasserballer bleiben Auswärts ohne Sieg
Weinheim, 06.07.17  mehr...

01.07.2017
Wasserballer sind nicht mehr zu retten
Ulm, 02.07.17  mehr...

28.06.2017
Teilerfolg für Wasserballer
Reutlingen/Tübingen, 29.06.17  mehr...

19.06.2017
Niederlage im letzten Heimspiel der Saison
Backnang, 20.06.17  mehr...

31.05.2017
Backnangs Wasserballer verschenken die Punkte
Backnang, 01.06.17  mehr...

26.05.2017
Verbandsligist siegt ungefährdet mit 12:6 gegen die WBG Villingen-Schwenningen
Backnang, 27.05.17  mehr...

IMPRESSUM