bitte warten, die Seite wird generiert...

 Wasserball
1. BSC Pforzheim II - TSG Backnang (3:1, 2:2, 2:2, 2:4) 9:9
21.12.2009

(eg)Dank einer Steigerung im Vergleich zur Vorwoche erzielten die Wasserballer der TSG Backnang einen Teilerfolg beim Gastspiel in Pforzheim und sorgen somit f?r einen vers?hnlichen Jahresabschluss.

Das erste Viertel begann zun?chst wie das letzte Spiel geendet hatte ? eine verunsicherte TSG stand in der Abwehr schlecht, und im Angriff landete der Ball mehrfach an Pfosten oder Latte statt im Pforzheimer Tor. Die Folge war eine sichere 3:0 F?hrung f?r den BSC bis zur Mitte des ersten Viertels. Dann stabilisierte sich die TSG Hintermannschaft. Zu mehr als dem 3:1 Anschlusstreffer per ?berzahl durch Rafael Theiss reichte es jedoch nicht mehr. Den Schwung des Anschlusstreffers nahm die Mannschaft von Trainer Eckehardt Stecher mit ins zweite Viertel und konnte durch Treffer von Alex Kiebler und Andi Bartsch per ?berzahl sogar ausgleichen. Doch Nachl?ssigkeiten in der Abwehr bestraften die Pforzheimer umgehend und stellten bis zur Halbzeitpause mit zwei Treffern den alten Abstand wieder her: mit 5:3 ging?s in die Pause.
Zu Beginn des dritten Viertels neutralisierten sich zun?chst beide Mannschaften. Erst ein Schnitzer in der TSG Abwehr erm?glichte dem BSC, die F?hrung auf 6:3 auszubauen. Unbeeindruckt antworteten die Backnanger. Erst mit dem 6:4 durch den wiedergenesenen Alex Stecher und zur Viertelmitte dann mit dem 6:5 Anschlusstreffer durch Rafael Theiss. Doch die Gastgeber hielten dagegen. Bis zur letzten Pause gelang es ihnen durch ein weiteres Tor zum 7:5 den alten Abstand wieder herzustellen. Mit diesem knappen Vorsprung ging es dann in den Schlussabschnitt. Beide Mannschaften wollten die Entscheidung. Besser war zun?chst der BSC, denn mit zwei Toren nach einander setzten sich die Goldst?dter auf 9:5 ab. Das Spiel schien zu Gunsten der Heimmannschaft entschieden. Doch angetrieben durch Routinier Alex Stecher b?umten sich die Backnanger nochmals auf. Mit Erfolg, denn zur Mitte des Viertels gelang zun?chst Alex Kiebler das 9:6, ehe Alex Stecher selbst durch drei Tore in Folge den Ausgleich erzielen konnte. Zwar probierten beide Mannschaften noch den Siegtreffer zu erzielen doch beide Abwehrreihen standen in der Schlussphase bombensicher, sodass es beim gerechten 9:9 Unentschieden blieb. Trainer Stecher war insgesamt mit dem Punktgewinn zufrieden. Zudem freute er sich ?ber den starken Auftritt seines Sohnes, obwohl dieser noch nicht wieder im Vollbesitz seiner Kr?fte ist. Insgesamt ist bei der TSG noch Luft nach oben vorhanden und macht Hoffnung auf einen erfolgreichen Saisonverlauf 2010.

Mark Stecher (Torwart)
Florian Illek (0 Tore/2 Ausschl?sse)
Alexander Kiebler (2/0)
Andreas Bartsch (1/1)
Alexander Stecher (4/0)
Rafael Theiss (2/0)
Hannes Weinbrenner(0/0)
Thomas Ebersp?cher (0/0)
Sebastian Warm (0/0)


>>zurück<<

20.07.2018
Wasserballer mit versöhnlichem Saisonabschluss
Reutlingen, 20.07.18  mehr...

16.06.2018
TSG-Wasserballer mit überzeugendem Endspurt
Backnang, 16.06.18  mehr...

08.06.2018
Bezirksliga Süd-Ostwürttemberg: SSG Reutlingen/Tübingen II - TSG Backnang (1:7, 3:3, 0:5, 0:0) 4:15
Reutlingen/Tübingen, 09.06.18  mehr...

05.05.2018
U16 Bezirksliga Süd-Ostwürttemberg: TSG Backnang – SSG Reutlingen/Tübingen (4:1, 4:1, 4:0, 4:0) 16:2
Backnang, 05.05.18  mehr...

03.05.2018
Bezirksliga Süd-Ostwürttemberg: SSV Weingarten - TSG Backnang (3:3, 4:4, 5:6, 5:2) 17:15
Weingarten, 03.05.18  mehr...

22.04.2018
TSG Backnang besiegt den SV 04 Göppingen II im Wonnemar mit 21:8
Backnang, 22.04.18  mehr...

18.03.2018
Wasserballern fehlt Zielwasser
Backnang, 18.03.18  mehr...

04.02.2018
Backnangs Wasserballer besiegen zum Saisonauftakt die Reserve der SSG Reutlingen/Tübingen mit 13:7
04.02.18, Backnang  mehr...

IMPRESSUM DATENSCHUTZ