bitte warten, die Seite wird generiert...
Jannik Mauthe wird sensationell 3. im Brust-Mehrkampf bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin
01.06.2017

(fv) Hoffnungen gehen manchmal doch in Erfüllung. Um den Erfolgsdruck von dem 12-jährigen Backnanger Jannik Mauthe (Jahrgang 2005) hat im Vorfeld zu den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften zu nehmen, hat niemand davon gesprochen, dass eine Platzierung auf dem Podest beim Brust-Mehrkampf durchaus möglich sein konnte.
Im Laufe der Woche hat sich Mauthe in der Gesamtwertung Brustmehrkampf von Rennen zu Renne gesteigert. Vor dem abschließenden Rennen über 200 m Lagen am gestrigen Freitag war im Backnanger Lager dann allen klar, ja es gibt diese Chance für Jannik Mauthe, lag er doch nach 4 von 5 Rennen mit 1.728 Punkten (die geschwommenen Zeiten werden in Punkte umgerechnet) sehr aussichtsreich auf Platz 3. Auf Platz 2 fehlten 61 Punkte und auf Platz 4 und war der Vorsprung mit 62/66 Punkten doch sehr komfortabel. Also lag das Augenmerk darauf die Konkurrenten Lorenz Brinkmann (Berlin Marzan) und Lorenz Beck (42Mittelfranken) in Schach zu halten und vielleicht zu hoffen, dass der vor Mauthe liegende Finn Wendland (RethenSarstedt) keinen guten Tag erwischt. Platz 1 war nicht erreichbar hatte sich Titus Laurens (Wasserfreunde Spandau) u.a. mit einem Deutschen Altersklassenrekord über 100m Brust doch einen Vorsprung von fast 400 Punkte heraus geschwommen.
In einem hochspannenden Rennen, ging Mauthe die erste Teilstrecke 50m Schmetterling mit 34,45 sek. sehr beherzt an, wohl wissend, dass die folgenden 50m Rücken die Schwachstelle sein könnten. Dies bestätigte sich leider und Mauthe wendete als 8. auf die Bruststrecke. Die Nerven von Trainer Hartmut Blume, den Backnanger Fans in Berlin und zu Hause vor dem PC (das Rennen wurde im Internet übertragen) lagen blank. Über seine Teilstrecke Brust schaltete Mauthe den Turbo und holte Meter um Meter auf das Feld auf, so dass seine Hauptkonkurrenten vor den abschließenden 50 m Freistil wieder in Reichweite waren. Am Ende des Rennens schlug Mauthe mit neuer Bestzeit von 2:38,92 auf Platz 5 liegend an. Da der Abstand zu den vor ihm liegenden Konkurrenten nur gering war, musste jetzt nur noch gewartet werden, ob es auf der Strecke oder beim Start einen Grund gab, der ggf. zu einer Disqualifikation hätte führen können. Dies war zum Glück nicht der Fall, so dass Mauthe als 3. im Brustmehrkampf mit einer Bronze Medaille bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin ausgezeichnet wurde und sichtlich stolz diese Medaille in Empfang nahm. Die ist mit Abstand sein größter Erfolg, aber auch der Backnanger Schwimmer seit Trainer Hartmut Blume das Amt des Cheftrainers im Januar 2015 übernommen hat.
Neben Mauthe waren die abschließenden 200m Lagen auch für Richard Schmiedelfeld im Rücken-Mehrkampf noch sehr interessant, wollte er doch unbedingt seinen 7. Platz aus der Zwischenwertung verteidigen. Mit einer tollen Leistung und einer Zeit von 2:42,54 schaffte er dies am Ende sehr souverän.
Am Vormittag war es beiden verbliebenen Mädels Dilara Gül und Sara Mauthe vorbehalten den Wettkampftag für die Backnanger zu eröffnen. Als erstes durfte Sara Mauthe über die 400 m Freistil an den Start. Leider hatte sie sich im Laufe der Woche eine Erkältung zugezogen. Unter diesen Voraussetzungen war eine ähnliche Zeit wie bei den Süddeutschen Meisterschaften nicht erreichbar. Am Ende schlug sie mit 4:55,40 als 22. an.
Einen versöhnlichen Abschluß schaffte Dilara Gül über die 100 m Schmetterling. Lag sie bei der 50m Wende zeitlich noch deutlich hinter ihren Konkurrentinnen, schaffte sie mit einem tollen Schlußspurt und einer Zeit von 1:05,46 nochmal eine Steigerung ihrer Qualifiaktionszeit und erreichte damit Platz 11. Zum Finale über diese Strecke im Jahrgang 2002 fehlten ihr am Ende nur 0,21 sek.
Die Backnanger Schwimmer und ihr Trainer Hartmut Blume blicken auf eine sehr anstrengende, aber sehr erfolgreiche Schwimmwoche zurück.

Mehrkampf-Siegerehrung Jahrgang 2005

Jannik mit seiner Bronzemedaille

Trainer Hartmut Blume mit seinem Schwimmer




15.07.2017
Württembergische Meisterschaften im Schwimmen
Aalen/Untertürkheim, 15./16.07.17  mehr...

12.07.2017
Wasserballer mit Auswärtssieg
Kirchheim, 13.07.17  mehr...

05.07.2017
Wasserballer bleiben Auswärts ohne Sieg
Weinheim, 06.07.17  mehr...

01.07.2017
Backnanger Schwimmer in Leonberg und Aalen im Wasser
Leonberg/Aalen, 02.07.17  mehr...

01.07.2017
Wasserballer sind nicht mehr zu retten
Ulm, 02.07.17  mehr...

28.06.2017
Teilerfolg für Wasserballer
Reutlingen/Tübingen, 29.06.17  mehr...

23.06.2017
Mauthe und Schmiedefeld gewinnen Nachwuchsfinale
Untertürkheim, 24.06.17  mehr...

19.06.2017
Niederlage im letzten Heimspiel der Saison
Backnang, 20.06.17  mehr...

IMPRESSUM