bitte warten, die Seite wird generiert...
TSG holt sich zwei Medaillen
04.06.2014

64. Süddeutsche Meisterschaften und
22. Süddeutsche Jahrgangsmeisterschaften

Erfreuliche Resultate gab es für ein Schwimmerinnen-Quartett der TSG Backnang bei den süddeutschen Meisterschaft in Wetzlar. Bei zwölf Starts gab es zweimal Silber, zweimal Platz vier sowie sechs weitere Top-Ten Platzierungen. Insgesamt sprangen über 500 Aktive aus 124 Vereinen fast 2200 Mal von den Startblöcken.

(egf) Die Aktiven der Jahrgänge 1998 und älter gingen im Hallenbad Europa in Wetzlar in den Wettkampf. Unter ihnen auch Johanna Schenk, die sich in guter Form präsentierte. Über die 100 Meter Rückenstrecke fehlten nur vier zehntel Sekunden zu einer Medaille. Mit der Zeit von 1:07,82 schlug sie auf Platz fünf an. Noch besser lief es über die 50 Meter Strecke derselben Disziplin. Nach nur 30,99 Sekunden schlug sie auf Rang zwei an – wäre der Anschlag perfekt gewesen, hätte sie den Titel nach Backnang geholt. Mit dieser Zeit sicherte sie sich zudem die Teilnahme am jahrgangsoffenen Endlauf. Dies fand aber nur kurz nach den 200 Meter Rücken statt, die Johanna Schenk auf Platz neun beendete, sodass im Finale über die 50 Meter Rücken die Luft raus war – Platz acht in 31,63 Sekunden. Sonja Molkenthin hatte in ihren fünf Einzeln mit muskulären Problemen zu kämpfen. Je zweimal Platz vier und Platz sechs, sowie einmal Platz zehn in den Brust und Freistildisziplinen war ihre dennoch bemerkenswerte Ausbeute bei diesen Meisterschaften. Franziska Vetter, die dritte im Bunde, hatte einen Einzelstart gebucht. Über 50 Meter Schmetterling erschwamm sie die zweite Silbermedaille des Backnanger Quartetts. Ihre Schwester Carolin, die über die 100 Meter Rücken antrat, schlug auf Platz vierzehn an.
Zum Abschluss bestätigte die 4x100- Meter-Lagen-Staffel der TSG Backnang noch einmal die gute Verfassung der Aktiven. In der offenen Jahrgangswertung kam das Team bestehend aus  Johanna Schenk, Carolin und Franziska Vetter sowie Sonja Molkenthin in einem schnellen Rennen auf Platz zwölf – damit waren sie die viertbeste Mannschaft aus Baden-Württemberg.


Ergebnisse im Überblick:
Damen:
Jahrgang 1998, Johanna Schenk: 100 Rücken, 5. Platz, 1:07,82; 200 Lagen, 16. Platz, 2:35,23; 50 Rücken, 2. Platz, 0:30,99, Endlauf: 8. Platz, 0:31,63; 200 Rücken, 9. Platz, 2:30,60;
Jahrgang 1997, Carolin Vetter: 100 Rücken, 14. Platz, 1:11,81;
Jahrgang 1996, Sonja Molkenthin: 50 Freistil, 6. Platz, 0:28,19; 50 Brust, 4. Platz, 0:35,18; 200 Brust, 6. Platz, 2:53,35; 100 Brust, 4. Platz, 1:18,53; 100 Freistil, 10. Platz, 1:02,96;
Jahrgang 1995, Franziska Vetter: 50 Schmetterling, 2. Platz, 0:31,46;
Staffel, 4x100 Meter Lagen, 12. Platz, 4:33,51, Johanna Schenk, Carolin Vetter, Franziska Vetter, Sonja Molkenthin;


>>zurück<<


21.07.2018
7. Sponsoren Spendenstaffel im Backnanger Mineralfreibad
Backnang, 21.07.2018  mehr...

22.07.2018
Backnanger Lagen Staffel schwimmt Vereinsrekord und auf Platz 8 bei den offenen Deutschen Meisterschaften
Berlin, 22.07.18  mehr...

20.07.2018
Wasserballer mit versöhnlichem Saisonabschluss
Reutlingen, 20.07.18  mehr...

20.07.2018
52. Backnanger Schüler- und Stadtmeisterschaften im Backnanger Mineralfreibad
Backnang, 20.07.18  mehr...

15.07.2018
TSG-Schwimmnachwuchs bei den Württembergischen Meisterschaften in Böblingen am Start
Böblingen, 15.07.18  mehr...

08.07.2018
TSG-Schwimmer holen 26x Württembergische Meistertitel
Stuttgart, 08.07.18  mehr...

24.06.2018
Finalsiege durch Sara Mauthe und Emma Schmiedefeld
Aalen/Leonberg, 24.06.18  mehr...

16.06.2018
TSG-Wasserballer mit überzeugendem Endspurt
Backnang, 16.06.18  mehr...

IMPRESSUM DATENSCHUTZ