bitte warten, die Seite wird generiert...
38. Internationales Stuttgarter Schwimmfest
25.06.2013

Starke Leistungen, sieben erste Plätze

(egf) Nur eine Woche nach den deutschen Meisterschaften sind die Aktiven der TSG Backnang weiter auf der Erfolgswelle unterwegs, denn beim 35. Internationalen Stuttgarter Schwimmfest gab es zum wiederholten Male viele gute Platzierungen sowie neue persönliche Bestzeiten.

Mit über 570 Aktiven aus 45 Vereinen, verteilt auf fünf Europäische Länder (Tschechien, Litauen, Großbritannien und Russland), war das Stuttgarter Schwimmfest sehr gut besetzt. Die Schwimmer-/innen absolvierten in den zwei Tagen mehr als 3000 Starts. Dabei entfielen auf die drei TSG-Aktiven 19 mit sieben ersten, vier zweiten sowie drei dritten Plätzen.
Nachdem der Saisonhöhepunkt, die deutschen Meisterschaften, erst eine Woche zurückliegen, waren diesmal keine Spitzenzeiten zu erwarten. Dennoch war Sonja Molkenthin fünfmal besser als ihre Konkurrentinnen und schwamm über die 50 Meter Strecken Freistil, Brust und Schmetterling sowie 200 und 100 Meter Brust jedes Mal auf Platz eins. Für die 100 Meter Brust benötigte sie nur 1:19,02 Minuten, womit sie sich für das jahrgangsoffene Finale qualifizierte und dort auf Platz zwei ins Ziel kam. Sechs Starts hatte Johanna Schenk geplant, jeweils 50 und 100 Meter in den Disziplinen Freistil, Schmetterling und Rücken. In ihren Nebenlagen Freistil und Schmetterling erschwamm Johanna Schenk drei neue Bestzeiten und belegte dreimal Platz fünf. Besser machte sie es in ihrer Lieblingslage Rücken, indem sie zweimal auf Platz eins ins Ziel kam. Hierbei brauchte sie nur 1:07,75 Minuten für die 100 Meter, was ihr einen Startplatz im Jahrgangsoffenen Finale sicherte wo sie auf Platz zwei ins Ziel kam. Die Jüngste des TSG Trios, Paula Wenz, schwamm bei ihren sechs Starts zweimal auf Platz zwei, dreimal auf Platz drei, sowie einmal mit Platz vier nur hauchdünn an einem sechsten Podestplatz vorbei. Weiterhin konnte sie sich mit zwei weiteren neuen persönlichen Bestleistungen auszeichnen.

Ergebnisse im Überblick:

Weiblich:
Jahrgang 2000, Paula Wenz: 100 Freistil, 4. Platz, 1:03,88; 50 Freistil, 3. Platz, 0:29,73; 100 Rücken, 2. Platz, 1:16,19; 200 Lagen, 2. Platz, 2:44,63; 100 Schmetterling, 3. Platz, 1:14,13; 200 Freistil, 3. Platz, 2:17,93;
Jahrgang 1998, Johanna  Schenk: 100 Freistil, 6. Platz, 1:03,12; 50 Freistil, 5. Platz, 0:29,47; 100 Rücken, 1. Platz, 1:07,75, Endlauf, 2.Platz, 1:08,12; 50 Rücken, 1. Platz, 0:31,44; 100 Schmetterling, 5. Platz, 1:12,79; 50 Schmetterling, 5. Platz, 0:32,87;  
Jahrgang 1996, Sonja  Molkenthin: 50 Freistil, 1. Platz, 0:28,10; 200 Brust, 1. Platz, 2:44,82; 100 Brust, 1. Platz, 1:19,02, Endlauf, 2.Platz, 1:19,55; 50 Brust, 1. Platz, 0:36,30; 50 Schmetterling, 1. Platz, 0:32,03;


>>zurück<<


22.07.2018
Backnanger Lagen Staffel schwimmt Vereinsrekord und auf Platz 8 bei den offenen Deutschen Meisterschaften
Berlin, 22.07.18  mehr...

20.07.2018
Wasserballer mit versöhnlichem Saisonabschluss
Reutlingen, 20.07.18  mehr...

20.07.2018
52. Backnanger Schüler- und Stadtmeisterschaften im Backnanger Mineralfreibad
Backnang, 20.07.18  mehr...

15.07.2018
TSG-Schwimmnachwuchs bei den Württembergischen Meisterschaften in Böblingen am Start
Böblingen, 15.07.18  mehr...

08.07.2018
TSG-Schwimmer holen 26x Württembergische Meistertitel
Stuttgart, 08.07.18  mehr...

24.06.2018
Finalsiege durch Sara Mauthe und Emma Schmiedefeld
Aalen/Leonberg, 24.06.18  mehr...

16.06.2018
TSG-Wasserballer mit überzeugendem Endspurt
Backnang, 16.06.18  mehr...

09.06.2018
Gül, Schmiedefeld und Vetter gewinnen Finale in Gaildorf
Gaildorf, 09.06.18  mehr...

IMPRESSUM DATENSCHUTZ