Mitgliederversammlung der Turnabteilung
14.04.2016

Die Damenmannschaft behauptete sich mit einem dritten Tabellenplatz in der Gesamtwertung in der Regionalliga, die Herrenmannschaft ist in einem dramatischen Aufstiegsfinale in die 3. Bundesliga aufgestiegen. Aktuell kann sich die Turnabteilung über drei Kadermitglieder des Deutschen und Schwäbischen Turnerbundes freuen: Sebastian Krimmer, Emelie Petz und Fabian Schmidt. Emelie Petz wurde dreifache Deutsche Jugendmeisterin, Fabian Schmid Deutscher Vizemeister am Reck, Taina Griem Deutsche Jugendmeisterin im Jahnkampf und Sebastian Krimmer Deutscher Vizemeister an seinem Paradegerät Pauschenpferd. Krimmer durfte sich außerdem zum zehnten Mal in Folge über die Auszeichnung „BKZ Sportler des Jahres 2015“ freuen.

„Die ganze Welt der Bewegung“ ist der Slogan der Turnabteilung. Und diese Bewegung steht, laut Böhle „im Fokus der Arbeit der Übungsleiter“. Über 100 ehrenamtliche Trainer und Trainerassistenten gewährleisten das breite Sportangebot der TSG-Turner. Aber neben all den positiven Darstellungen zeigt sich Böhle mit seinen Turnern doch auch enttäuscht. „Wir streben schon seit zehn Jahren den Bau einer Geräteturnhalle an, die von der Stadtverwaltung jetzt allerdings bei der Karl-Euerle-Halle nicht umgesetzt werden kann. Wir arbeiten nun zusammen mit den Verantwortlichen des Gesamtvereins und in Kooperation mit der Stadt an Lösungen“, blickt der Vorturner trotzdem optimistisch in die Zukunft.

Die Fachwarte für das Gerätturnen Andrea Griem und Ralf Dörksen berichteten detailliert über die Wettkämpfe der Turnerinnen und Turner. Eindrucksvoll dabei die vielen Erfolge, hinter der viel Arbeit steckt und die nur durch das unermüdliche Engagement der vielen Trainer und Trainerinnen möglich sind.

Lisa-Marie Müller, in ihrer Funktion als Fachwartin Rhythmischen Sportgymnastik, berichtete über die erfreuliche Entwicklung ihres Fachgebietes. Neue Trainerinnen sind derzeit in der Ausbildung und auch im Wettkampfbereich läuft es ausgezeichnet.

Der GYMWELT Bereich soll durch weitere Qualifizierungen der Übungsleiter weiter ausgebaut werden um „ in Zukunft marktfähig zu bleiben“, stellten die beiden Fachwarte Susan Selig und Ingrid Seidensticker fest. Speziell der Bereich Fitness und Gesundheit hat in 2015 eine enorme Entwicklung vorgenommen. Neue, trendige Angebote ergänzen die etablierten Angebote in vielfältiger Hinsicht.

In Vertretung der erkrankten Fachwartin Giannina Condello berichtete deren Stellvertreter Jonas Blaschke von den vielen Auftritten der Showteams und dem lebhaften Treiben der Kinder- und Jugendlichen im Kindeturnrzirkus. Rope Skipping und eine gemischte Freitzeitspielgruppe ergänzen das Angebot im Jugendbereich.

Die Fachwarte für das Kinderturnen Doris Wundel und Jessica Marcol zeigten in ihrem Bericht auf, dass in der Turnabteilung mit sehr hoher Qualität gearbeitet wird. Fast alle Übungsleiter des Eltern-Kind-Kleinkinderturnens und des Kinderturnens sind im Besitz einer Übungsleiter- /Trainerausbildung oder einer gleichwertigen Zertifizierung. Angebote gibt es durchgehend von 0-12 Jahren. Den konkreten Auftrag der allgemeinen Bewegungserziehung, sowohl im Eltern-Kind-Kleinkinderbereich als auch im Kinderturnen, sieht die Abteilung in der Priorität sehr weit oben angesiedelt. „Wir wollen Botschafter des Kinderturnens sein“, sagte Fachbereichsleiterin Doris Wundel.

Zum Wohle der Jugend agiert die Jugendvertretung unter der Regie von Jugendleiter Jonas Blaschke, deren Positionen in der Abteilungsjugendversammlung mit engagierten Nachwuchskräften aus den eigenen Reihen besetzt werden konnte. Viele außersportliche Aktivitäten stehen in diesem Jahr wieder in der Vorbereitung. Höhepunkt ist dabei sicherlich das 7-tägige Zeltlager am Ebnisee.

Reiner Müller erläuterte der Versammlung den Finanzbericht und präsentierte eine detaillierte Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben. Die Rücklagen für die Geräteturnhalle wurden geschaffen und er stellte fest: „an uns wird es nicht scheitern, wir können unseren Teil dazu beitragen!“ Die Turnabteilung schließt das vergangene Jahr mit einem positiven Finanzergebnis ab. Im Zuge des Finanzberichtes wurde der Etat 2016 einstimmig angenommen.

Kassenprüfer Markus Hofmeister verlas daraufhin den Kassenprüfbericht, in dem er Kassenwart Reiner Müller und seiner Stellvertretung Angelika Lutz ausgezeichnete Arbeit bescheinigte. Die Entlastung des Abteilungsvorstandes wurde vom stellvertretenden Vorsitzenden der TSG Backnang 1846 Rainer Mögle vorgenommen. Mögle freute sich über die gute Arbeit der Turnabteilung, die nur durch die „kompetente und versierte Arbeit der vielen Mitarbeiter möglich ist“.

Neben den Ehrungen für langjährige Vereinstreue konnte die stellvertretende Abteilungsleiterin Uschi Naumann die goldene Ehrennadel der TSG Backnang 1846 für erfolgreiche und engagierte Arbeit an Antje Hummel, Angelika Lutz und Michael Rauscher überreichen. Bianca Mayer und Uschi Handel erhielten die silberne Ehrennadel für besondere Verdienste.

Vor dem Tagesordnungspunkt Wahlen wurde Ralf Dörksen als Fachwart Gerätturnen Männer verabschiedet. Böhle bedankte sich mit einem Präsent für dessen Mitarbeit.

Einstimmig gewählt wurden: Uschi Naumann, stv. Abteilungsleiterin und Fachbereichsleiterin Administration, Claudia Krimmer stv. Abteilungsleiterin und Referent Öffentlichkeitsarbeit, Andrea Griem Fachbereichsleiterin Turnen, Doris Wundel Fachwartin Kindeturnen, Giannina Condello Fachwartin Jugendsport, Björn Kuhn Fachwart Gerätturnen männlich, Ellen Layer Fachwartin Gerätturnen weiblich, Jasmin Dienel Fachwartin RSG, Susan Selig Fachwartin GYMWELT, Angelika Lutz stv. Referent Finanzen, Erich Wegscheider Referent Inventar, Dona Widmann stv. Referentin Organisation, Markus Hofmeister Kassenprüfer, Jessica Marcol Fachwartin Elki und für ein Jahr Uschi Handel stv. Fachwartin Elki.

In seinem Schlusswort bedankte sich Rainer Böhle für die engagierte Mitarbeit aller und freut sich auf ein weiteres Jahr der Zusammenarbeit mit seinem Team.

Herzlichen Danken an alle Geehrten für die langjährige Treue der Zeitjubilare und bei den Geehrten für besondere Verdienste für die Engagierte langjährige Tätigkeit bei der TSG.




  Partner der TSG 1846

https://www.fahrschule-rupp.com/
http://schiller-apotheke-backnang.de/
http://www.bohn-kuechen.de/
http://www.rivagmbh.de/
http://www.schust-gartenbau.de/
http://www.hackenschuh.de/
http://www.maiklaepple.de/
http://www.sommer-tours.de/

  Neuigkeiten

25.09.2018
Vortrag: Osteopathie für Babys
Ein Vortrag zu den Behandlungsmöglichkeiten bei Säuglingen im ersten Lebensjahr findet am 13. Oktober 2018 um 20:00 Uhr bei uns auf dem Hagenbach statt.  mehr...

31.08.2018
Backnang bewegt sich: Innen und außen im Gleichgewicht
Neues Kursangebot ab 07.11.2018 bei der TSG! Innen und außen im Gleichgewicht bedeutet für die Teilnehmer/
innen, individuelle Erfahrungen mit ihrem Körper zu erleben und gleichzeitig in der Gruppe Gemeinschaft zu erfahren.  mehr...

17.08.2018
Backnang bewegt sich: Demenztag
Am 21. September findet im Backnanger Bürgerhaus der erste Backnanger Demenztag statt.  mehr...

 Suche: